Heißt Wertschätzung gegenüber einem Menschen dass man ihn auch mag?

8 Antworten

Einem Menschen gegenüber Wertschätzung zu empfinden, bedeutet, ihn ihm einen Wert zu sehen, dessen wegen man ihn -- jenen Menschen -- schätzt.

Ob man diesen Menschen deswegen aber auch mag (also Zuneigung zu ihm empfindet), scheint mir ganz davon abhängig zu sein, um welche Art von Wert es sich handelt.

Kurz: Wertschätzung und Zuneigung sind unabhängig voneinander. Sie schließen sich nicht aus, bedingen einander aber auch nicht unbedingt.

Ich kann einen Kollegen nicht mögen und ihn trotzdem wertschätzen, weil er gute Leistungen bringt oder ein hohes Wissen hat oder oder...

Nein, das schließt sich meiner Meinung nach aus. Ich meine den letzten Satz und nicht die Überschrift. Das sind gegenteilige Fragen.


Was bedeutet "8 Schätze"?

Ich habe mich mit jemandem über Chinesisches Essen unterhalten. Ich hab gesagt dass ich gerne Frühlingsrollen mag ^^ er fragte "8 Schätze?" was heißt das?

...zur Frage

Was hält ihr von sadismus und masochismus?

Was hält ihr von Menschen die sadistisch oder masochistisch angehaucht sind?? (sadistisch heißt das man es mag Leute zu Folter und Schmerzen verursachen... Auch mit sexueller vorliebe(Ka ob man das so vormolieren Kann) masochismus ist der komplette Gegenteil mag schmerzen und foltern) also was denkt ihr darüber... Findet ihr das normal oder sind das keine menschen???

...zur Frage

Wie bekomme ich Freunde denen ich zu 100% vertrauen kann?

Über mich: männlich, 25, türkisch-arabisch.
Mein auftreten ist sehr selbstsicher, weshalb ich damals Schulsprecher beim Abi wurde.
Allerdings mag ich es nicht ernst zu sein, sondern würde lieber Dummheiten machen und drüber lachen.
Ich schätze die Art und Weise wie ich lebe, Geld verdiene, vegetiere gefällt vielen Leuten nicht. Alle Bekanntschaften der letzten 5 Jahre hatten nur eins im Kopf: Wie kann ich dem Schaden zufügen?
Ich bin nicht jemand, der viele Kumpels hat. Eigentlich habe ich diese Art von Bekanntschaften mein leben lang vermieden, um mir Small-Talks zu ersparen und unbekannt zu bleiben.
Ich tat vielen Leuten gefallen, welche dies typisch als Dummheit deuteten. Ich war nett, was als ängstlich gedeutet wurde.
Gibt man ihnen mehrmals was aus, packt sie die Gier. Ich kenne nur zwei Menschen außer mir, die immer zu ihrem Wort stehen würden.
Außerdem frage ich mich: Bin ich es, der der Menschheit nicht würdig ist, oder ist es die Menschheit die sich selbst entfremdet hat?

...zur Frage

Warum werde ich komisch angeschaut?

Ich war nicht gerade begeistert von meinen letzten Antworten die ich auf meiner letzte Frage bekommen habe. Die hälfte der Antworten sagten, ich sei ein Spätzünder. Warum muss man etwas ab einem bestimmten Alter gemacht haben um nicht als Spätzünder dazustehen? Nur weil es für die meisten Menschen wichtig ist eine Freundin zu haben heißt das noch lange nicht, das es alle Menschen wollen. Und weil es ein Grundbedürfnis den meisten Menschen ist, heißt es noch lange nicht das es jeder mag. Und weil die meisten Menschen Sex schön finden heißt das nicht das jeder Mensch das auch will. Ich finde jeder Mensch hat das recht zu entscheiden ob er doch eine Freundin haben will oder nicht! ICH VERSTEHE DIE WELT NICHT MEHR!!!

...zur Frage

Keine Lust auf Menschen..okay nicht in die Uni zu gehen?

Hallo
Ich bin zur Zeit etwas in einem Loch so psychisch..habe das öfters..mal geht es mir besser mal wieder schlechter. Letzte Woche ging es mir sehr schlecht aber jetzt momentan wieder ganz okay und dafür bin ich sehr dankbar und schätze das sehr.
Jedenfalls bin ich auch sehr empfindsam was so die Stimmung in meiner Umgebung angeht und wie das sich auf mich überträgt.
Ich habe zur Zeit keine Lust auf viele Menschen und bin gerne viel für mich einfach oder unter ruhigen Menschen ohne viel Lärm.

Bei mir in der Uni die Leute mag ich nicht so (sind nur 12 in der Gruppe ).. und die sind vom Charakter einfach so anders wie ich und ich fühle mich jedesmal nach einem ganzen Tag in der Uni iWie wie so negativ aufgeladen von der Atmosphäre und innerlich regen Sie mich total auf (ständig Lästereien, total viel Gemecker über so sinnloses Zeug und so ein über ehrgeiz von manchen etc) ich weiß nicht aber ich fühle mich oft einfach gar nicht wohl und habe auch gar keine Lust hinzugehen.

Viel lieber würde ich gar nicht hin gehen und eben einfach selbst was für die Uni machen.
Aber dann denke ich wieder hm dann heißt es von allen sicher Ahh die kommt ja gar nicht etc...sollte mir egal sein aber iWie denke ich es dann so und es löst so einen Druck aus.

Auch was so mache Freunde zur Zeit von mir angeht..ich habe gar keine Lust was mit Ihnen zu machen..nur mt manchen.
Brauche einfach zur Zeit so viel Zeit für mich einfach und Ruhe um klar zu kommen.

Ist das normal oder ich weiß nicht was ist los mit mir?
Ja was würdet ihr machen zwecks Uni? Ist es okay dann öfter nicht hinzugehen? Warum lasse ich mich von der Stimmung so beeinflussen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?