Heißt 'ich' im koreanischen bei jedem Wort anders?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also das simple "ich" bedeutet entweder "na" oder formell "jeo".

"neun/eun" oder "ga/i" sind die Subjektpartikel. 

Also na + Subjektpartikel = "na-neun" oder gerne abgekürzt "nan".

Wenn du allerdings ga oder i verwenden möchtest, sagen viele "nae-ga". (ga und i unterscheiden sich in der Bedeutung nicht von neun und eun) 

Sonst kenne ich "nae" als Abkürzung von "na-ui"(나의)=mein. (Ich+possessivpartikel) 

Zum Beispiel in "Mein Name ist": nae ireum-eun ~yeyo. 

Natürlich kann man auch sagen "ich bin" = na-neun/nan ~yeyo. 

Ich hoffe ich konnte helfen :)

nae habe ich so noch nie gehört ;)

Nan ist eine Verkürzung von Naneun.

Na heißt grundsätzlich ich - das "neun" bzw. "n" das folgt ist ein Topicmarker, sprachlich kannst du dir das in etwa so vorstellen "was mich betrifft so xyz". Es betont das Thema um das es geht. Auch wenn es häufig einfach nur mit Er/sie/es ist etc. übersetzt wird

Aber so oder so: Na zu verwenden ist sprachlich unfein, gewöhn dir gar nicht erst an Personalpronomen zu verwenden. Und wenn überhaupt nimm "Jeo" 저. Na benutzen normalerweise nur Kinder

Was möchtest Du wissen?