Hausmittel um Silberschmuck mit Zirkonia zu putzen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zitrone mit backpulver ?!

wie genau? zitronensaft und backpulver mischen? reinlegen?

0

Silberschmuck locker in Alufolie einpacken. Diese dann in einen Topf mit kochendem Salzwasser legen und ein paar Minuten drinlassen. Dann rausnehmen, abspülen, abtrocknen und das Silber glänzt wieder (hilft wirklich)

Ich würde bei den Hausmitteln keine kratzenden Mittel empfehlen, wie Zahnpasta z.B. Das mit der Alufolie ist ok. Ein Zirkoniasteinchen ist nicht empfindlich, nur gegen Kratzen mit einem Gegenstand, da es nicht die Härte von Diamanten z.B. hat. Zahnpaste und solche Dinge können auf der Oberfläche von Silber, (Silber ist sehr weich, 925 er ist weicher noch als 800er), mikroskopisch kleine Riefen hinterlassen, die auf Dauer nicht mehr gut zu reinigen sind und so einem Teil einen optisch grauen Schimmer verleihen.

Ein Stück Alufolie und 3 Teelöffel Salz zusammen mit einer Tasse Wasser auf dem Herd erwärmen. (Nicht Kochen) Den Schmuck AUF die Alufolie legen. Er sollte auch im Wasser liegen. Nach 30 Sekunden blinkt es. (Geht auch mit Silberbesteck)

Habe ich ausprobiert. Die Steinchen sind leider genauso grau wie vorher auch! Trotzdem danke!

0

Um Silber zu putzen, schlagen Sie das Silber in Alufolie ein. Lassen Sie das Besteck etwa eine Stunde in einem Kochtopf mit köchelndem Wasser oder in der Spülmaschine.

Das Rezept wirkt hervorragend, ist chemiefrei und funktioniert mit minimalem Aufwand.

Was möchtest Du wissen?