Hausbau zerstört unsere Ehe, wie kann ich sie retten?

7 Antworten

Wie fühlst Du Dich denn im Allgemeinen in Eurem Haus? Gibt es einen gemütlichen Ort? Besuchen Euch auch schon mal Freunde? Gestaltet Ihr Eure Freizeit zu Hause, oder sitzt Ihr nur nebeneinander vor dem Fernseher auf der Couch? - Ich kenne die Problematik: wir renovieren an unserer Gebrauchtimmobilie seit mehr als sieben Jahren. Wenn mal Pause ist, genügt es mir eigentlich auch, mal im Garten zu sitzen, oder im Wohnzimmer. Wir machen es uns allerdings auch bewußt gemütlich, mit einem Glas Wein, spielen was zusammen oder so. Andererseits bekommen wir auch Besuch, und dann besuchen wir eben auch Freunde und Verwandte. Und ab und zu gehen wir schön essen. Wenn's nach mir ginge, müßte ich auch nicht in Urlaub fahren, weil wir einen so schönen Garten haben und den sowieso sonst niemand richtig pflegt gg. Aber meinem Mann zuliebe fahren wir dann doch im Sommer zwei Wochen weg - damit wir auch mal Abstand zu der Renoviererei bekommen. Letztlich müssen wir da auch immer wieder Kompromisse finden.

Reden, reden, reden und dies zur Not bei einer Eheberatung, wenn ihr beide eure Ehe aufrecht erhalten wollt. Kommen Geldprobleme, geht die Liebe. Das ist ja bekannt. Ihr hattet doch beide vor dem Hausbau eure Träume, wo sind sie geblieben? Die meisten Häuslebauer müssen sich halt in den ersten Jahren etwas oder auch mehr einschränken, das hält oft die Partnerschaft nicht aus. Nicht umsonst kann man in Neubaugebieten nach einigen Jahren viele Häuser kaufen, die schon wieder aufgrund von Scheidungen verkauft werden.

Mit viel Gesprächen. Jeder muss sich einschränken und mit dem anderen sprechen. Frage Ihn doch wie alles weiter gehen soll.

Nachträgliches Verlegen von Netzwerkkabeln im Haus

Hallo zusammen,

Ich möchte gerne ein Netzwerkkabel in meinem Haus nachträglich verlegen. Und zwar haben wir unsere sonstigen Kabel beim Hausbau in Rohren verlegt bekommen.

Das ganze soll vom Hauptanschluss im Keller bis ins Wohnzimmer im Erdgeschoss gehen.

Kann ich nachträglich durch diese Rohre mein Kabel verlegen?

Wenn ja wie?

Oder muss das ein Fachmann machen?

Wenn ja wie macht er das?

Würde mich für eine schnelle Antwort sehr freuen!

MFG Tschewski

...zur Frage

Leerrohr für Sat-Kabel Verstopft

Hallo, ich habe von meinem Haus zur Garage zwei Leerrohre. Durch die Rohre wollte ich ein Sat Kabel für die Sateliteanlage ziehen doch leider sind beide Rohre verstopft und es wurde beim Hausbau kein Zugdraht durchgezogen. In beiden Rohre kann ich ein Stahlseil ungefähr gleichweit durchschieben, danach geht es nicht mehr weiter. Mit einer Spirale habe ich auch schon versucht mich dadurch zu bohren, leider ohne Erfolg. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, weiß jemand von euch weiter? Mfg

...zur Frage

Kind heiratet erbt später unser Haus was ist bei Scheidung?

Unser Kind möchte heiraten was natürlich sehr schön ist. Jedoch bringt ihr Ehemann nichts mit in die Ehe. Unsere Tochter würde aber später unser Haus und ein wenig Bar Vermögen erben. Was wäre wenn die Kinder sich scheiden lassen was ja immer mal passieren kann. Müsste sie ihm dann die Hälfte vom Haus und dem Barvermögen geben. Oder sollte sie vor der Ehe Gütertrennung vereinbaren?

...zur Frage

Wer hat eigene Erfahrung mit der Dennert Deckenheizung?

Hallo, wir haben vor dieses Jahr mit unserem Hausbau zu beginnen.

Jetzt stehen wir bei der Entscheidung entweder eine Fußbodenheizung zu nehmen oder eine Dennert Deckenheizung zu nehmen, da wir unsere Decke von Dennert liefern lassen.

(Nur zur Info: wir werden im Haus einen Vinylboden verlegen und unsere Decke tapezieren. Gas ist favorisiert)

Wer hat eigene Erfahrung mit einer Dennert Deckenheizung?

...zur Frage

Scheidung - Ehe Betrug?

Hi, habe eine Frage zum Thema Scheidung bzw. Ausnutzung eines Ehepartners?

Eckdaten:

habe 2013 geheiratet, Kein Ehevertrag, keine Kinder!

2014 haben wir angefangen ein Haus zu bauen bzw. musste ich erst den alten Hof abreißen dann neu bauen und im Mai 2015 sind wir dann eingezogen!

Das Grundstück gehörte meiner Frau! Das Haus haben wir aber gemeinsam gebaut!

Ich selbst hab sowohl beim abriss wie auch beim Hausbau, sehr viel selbst gemacht, also Abriss komplett, und beim Haus waren es auch sehr viele Stunde bzw. hab ich auch alles koordiniert! Ich hab alles gemacht! Während mein Partner ständig in der Arbeit war oder zu Müde um auf der Baustelle mit anzupacken!

Jetzt kommen wir zum entscheiden Punkt:

Ich hab jetzt heraus gefunden das meine Frau seid 4 Jahren eine Beziehung mit ihrem Arbeitskollegen hat, d.h. das ging schon los während wir das Haus geplant haben.

Meine Frage:

Ist das nicht Betrug an einem Menschen, der die ganze Arbeit macht und sein Geld in das Haus steckt während seine Frau schon ein anderes Leben mit einem anderen Mann plant, aber mich noch viele weitere Jahre an dem Haus und an dem Grundstück arbeiten lässt? Das Ausnutzen eines Menschen muss doch auch Strafbar sein???

Dazu muss ich noch sagen das ich alles sogar beweisen kann!

Kann man dagegen Klagen, oder spielt das keine Rolle und es läuft ganz normal?

Was mich halt stört ist auch, das ihr ja das Grundstück gehört und Sie automatisch Anspruch auf das Haus hat? Klar, Sie muss mich jetzt Auszahlen, währe aber gern im Haus geblieben!

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?