Hatte der Philosoph Platon eine Ehefrau oder sowas ähnliches?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Philosoph Platon (428/7 – 348/7 v. Chr.) hatte nach den erhaltenen antiken Quellen weder eine Ehefrau noch eine Geliebte noch Kinder.

In Darstellungen über Platon kann zu seinem Leben (Biographie) nachgelesen werden, z. B.:

Michael Erler, Platon (Grundriss der Geschichte der Philosophie. Begründet von Friedrich Ueberweg. Völlig neu bearbeitete Ausgabe. Herausgegeben von Helmut Holzhey. Die Philosophie der Antike - Band 2/2). Schwabe : Basel ; Stuttgart, 2007, S. 35 - 59

Michael Erler, Platon (Beck`sche Reihe: bsr - Denker; 573). Beck : München, 2006, S. 15 – 26

Der Bruder irrt sich aber, wenn er meint, Platon habe ausgesagt, Frauen seien politisch gesehen ungeeignet.

Platon ist in dieser Hinsicht in der Antike gerade eine Ausnahme.

Vgl. dazu vor allem Platon, Politeia 451 c – 457 b.

Die Dialogfigur Sokrates legt im Zusammenhang der Erziehung und Bildung der Wächter (einschließlich der zukünftigen Philosophenherrscher) dar, auch Frauen sollten auf gleiche Weise erzogen und (aus)gebildet werden. Das Gebären (biologischer Unterschied) begründet nicht, allgemein Tätigkeiten als für Frauen ungeeignet zu erklären (in einem Hundevergleich wird darauf verwiesen, Hündinnen zum Wachen und Jagen einsetzen zu können). Es ist bei einer Begründung, die sich auf die Naturbegabung/Fähigkeit bezieht, zu beachten, wofür eine unterschiedliche natürliche Anlage von Belang ist (nebensächliche Umstände wie, ob jemand kahlköpfig ist oder volles Haupthaar hat, sind ja auch dafür ohne Bedeutung, ob jemand geeignet ist, als Zimmermann tätig zu sein). In der allgemeinen Art der natürlichen Begabung gebe es keinen Unterschied. Eine gewisse Einschränkung besteht in der Aussage, Frauen seien dabei im allgemeinen schwächer (womit ein Übertreffen im Einzelfall nicht ausgeschlossen ist). Eine Frau ist im platonischen Staat grundsätzlich aber als Philosophenherrscherin denkbar.

Eine Kernaussage:

455 d – e: οὐδὲν ἄρα ἐστίν, ὦ φίλε, ἐπιτήδευμα τῶν πόλιν διοικούντων γυναικὸς διότι γυνή, οὐδ᾽ ἀνδρὸς διότι ἀνήρ, ἀλλ ὁμοίως διεσπαρμέναι αἱ φύσεις ἐν ἀμφοῖν τοῖν ζῴοιν, καὶ πάντων μὲν μετέχει γυνὴ ἐπιτηδευμάτων κατὰ φύσιν, πάντων δὲ ἀνήρ, ἐπὶ πᾶσι δὲ ἀσθενέστερον γυνὴ ἀνδρός.

„Keine Aufgabe/Beschäftigung/Tätigkeit derer, die den Staat verwalten, also, Freund, gibt es für die Frau, weil sie eine Frau ist, oder für den Mann, weil er ein Mann ist, sondern die natürlichen Anlagen sind bei beiden Lebewesen auf gleiche Weise verteilt und an allen Beschäftigungen/Tätigkeiten hat einerseits die Frau ihrer Natur nach Anteil, andererseits der Mann, bei allem aber ist die Frauen schwächer als der Mann.“

Platon hat Frauen zum Lernen seiner Philosophie zugelassen. Nach antiker Überlieferung (Diogenes Laertios 3, 46 und 4, 2) sind Axiothea aus Phleius und Lastheneia von Mantineia Schülerinnen der platonischen Akademie gewesen.

was ist denn so ähnlich, wie eine ehefrau?

7

eine frau mit der er nicht geheiratet hat

0

Kann mir jemand erklären, was die 'abstrakte Vernunft' nach Platon ist?

Frage ist oben ;) Wäre echt nett, wenn mir jemand erklären kann, was man genau darunter verstehen soll, weil ich eine Facharbeit über Platon schreiben muss

...zur Frage

Philosoph gesucht! Menschen und ihre Bedürfnisse

Ich hatte vor ca 4Jahren im Werte und Normenunterricht einen Philosoph der gesagt hat, ein Mensch sei tierischer Natur, weil er seine Bedürfnisse äußert. D.h. wir sagen, dass wir Hunger haben, müde sind, etc. aber das wäre tierisch, weil wir uns wie die Tiere selber verhalten. Wir essen öffentlich und zeigen wie wir uns fühlen.

Leider hab ich schon nach dem Menschenbild von Aristoteles und Platon geschaut, aber das war es glaube ich nicht. Ich muss das für den Deutschunterricht herausfinden und es wäre super lieb wenn mir jemand helfen könnte

Danke im Voraus !

...zur Frage

Wie habt ihr die ersten Wochen und Monate nach dem Mauerfall erlebt?

An ehemalige DDR-Bürger: Wie habt ihr die Verkündung des Mauerfalls erlebt, und welche Erfahrungen und Eindrücke habt ihr in den ersten Monaten nach Mauerfall gewonnen? Inwiefern hat sich euer Leben damals verändert?

...zur Frage

Suche einen interessanten Philosoph

Hey Leute!

Ich muss ein Referat über einen bekannten Philosoph halten. Leider weiß ich überhaupt nicht welchen ich nehmen soll. Was haltet ihr von Sartre? Sokrates, Platon, Pythagoras und Aristoteles dürfen nicht genommen werden. Danke schon im Voraus für Eure hilfreichen Antworten

Mit lieben Grüßen AndreaLaura

...zur Frage

Platon und das Glück?

Hey, kennt sich wer mit Platon aus und / oder hat ein paar Links, die die folgenden Fragen beantworten? :)

"Wie definiert Platon das Glück? Wie wird man glücklich? Und wie steht das Ganze in Abhängigkeit zur Gerechtigkeit?"

Wäre lieb, wenn ihr dabei nur Inhalte aus dem Gespräch mit Polos in Gorgias berücksichtigt <<.. :) Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Heiß es "Agro" oder "Aggro"? ( Sowas ähnliches wie Aggressive

Frage steht oben und ich würde mich über antworten freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?