Hat jemand Lerntipps wie werde ich zur Klassenbeste?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, ich geh auch noch zur Schule, derzeit in die 11. Klasse, und hatte in der 10. einen Durchschnitt von 1,7 und war damit unter den 3 Besten.

Also 1. Musst du nicht die beste sein um nicht dumm zu sein.

2. Ich lerne nicht viel, denn das A und O, wenn man gut sein möchte ist: einfach im Unterricht aufzupassen, sowie mitzuarbeiten, immer melden, und alles verstehen, und auch wenn du mal etwas nicht gleich verstehst, so kannst du deine Lehrer noch einmal fragen, und die finden das dann auch super, denn wer nicht nachfragt, der hat es oft nicht verstanden.

Wenn deine Schüler meinen das du dumm seist, so ist es doch total unwichtig für dich! Man muss sich auch nicht mit jedem gut verstehen, aber sei immer nett und freundlich, denn laut einem Bekannten Sprichwort: "so wie man in den Wald schreit, kommt es auch zurück," sollte man jeden so Behandeln wie man auch behandelt werden möchte, klar ist das nicht immer einfach, und ich hatte auch eine Zeit, in der ich dennoch beleidigt worden bin, das war ganz am Anfang in der 7., aber ich bin mir meinem Motto immer treu geblieben, und in der 10. war ich dann Schülersprechen, und auch so sehr gefragt.

Wenn Lehrer dagegen sagen, das du dumm seist, so verwundert mich es sehr, denn Lehrer sind ja Autoritätspersonen im Schulwesen,  so gleicht dies einem Autoritätsargument. Ich glaube das das daran liegt, das du zu wenig mitarbeitest, unter anderem auch, weil du vielleicht schüchtern bist.

Wenn dies der Fall sein sollte, so solltest du dem entgegenwirken und Selbstvertrauen aufbauen, wärst du ein Junge, so würde ich dir Sport empfehlen, als Mädchen kann ich dir da leider nicht viel weiterhelfen, aber vielleicht deine Beste Freundin.

Ich rate dir nur, aus Verzweiflung nie zu unüberlegten Dingen zu agieren, wie sich zu besaufen, oder gar andere Drogen zu konsumieren.

Ich war, bin, und werde immer clean bleiben was dies angeht, und das fängt schon bei Zigaretten und Alkohol an.

Denn Alkohol zerstört deine wichtigen Gehirnzellen, welche du vorallem in deiner Entwicklungsvase brauchst!

Nach der Schule solltest du auch etwas Sport zum Ausgleich tätigen.

Und wenn du ein bestimmtes Ziel haben solltest, so tue alles dafür, vorallem wenn du einen konkreten Beruf anstrebst, und informiere dich welche Fächer du dafür vorallem brauchst, und gebe in diesen 120%, und setz dir damit klare Prioritäten, dann kannst du andere Fächer, welche dafür unwichtig sind auch etwas schleifen lassen, solange dort nix schlechter ist als eine 2, oder 3, eine 4 und schlechter solltest du stehst meiden.

Und zu guter letzt, wenn du mal eine schlechte Note bekommen solltest, so verzweifel nicht!! Ich hatte auch so einige schlechte Noten kassiert, aber dann schau dir alles noch einmal genau an, und erkenne deine Fehler, so das du, wenn du den selbigen noch einmal schreiben solltest, eine 1 bekommst.

Ich wünsche dir viel Glück...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hopeme22
01.11.2015, 19:05

Danke!Ich habe endlich wieder Hoffnung :D...

1

Was möchtest Du wissen?