Hat jemand kürzlich gebaut und kann mir sagen, wie viel man für das Pflastern der Hofeinfahrt einplanen sollte?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier gilt wie immer beim Bauen: Es kommt darauf an...

Ganz allgemein kann man eine Fläche ab 60 €/m² (brutto) befestigen lassen.

  • Aushub (incl. abfahren): 10€ /m²
  • Frostschutz: 15 €/m²
  • Pflaster (incl. Verlegen): 35€/m²


Das ist aber das aller einfachste Rechteckpflaster in grau. Hinzu kommen noch Randeinfassungen (etwa 30 €/m) und Entwässerung (ganz grob 500 € je Ablauf) und Anpassungsarbeiten (schneiden der Steine). Insgesamt wird man damit auf 80 € je m² kommen.

Es gibt aber auch Pflastersteine die 60 €/m² kosten. Bei Naturstein auch weit über 100 €/m². Ohne Material (wie bei Dir sind es dann etwa 80€/m² - Wobei Klinker sicher teuer zu verlegen ist).

Insgesamt sind 100 €/m² (brutto) ein realistischer Ansatz für die komplette Einfahrt.

Die Kostenansätze auf haus-xxl sind sehr ungewöhnlich: Aushub wird nach m³ abgerechnet. Schotter ebenfalls. Die Materialpreise sind viel zu niedrig.



Hol dir doch unverbindlich Angebote ein. 

Sowieso sollte man die Hof Einfahrt erst mal setzen lassen und sie erst ein Jahr später pflastern

Wenn du es für die Finanzierung brauchst dann frag eine Baufirma das ist alles unterschiedlich da die Grund überall anders ist. 

Was möchtest Du wissen?