Hat jemand Erfahrungen mit Assimil Sprachkursen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja, ich habe die spanische sprache mit ASSIMIL kursen gelernt. ich kann diese kurse nur wärmstens empfehlen. es gibt einen anfängerkurs: "spanisch ohne mühe heute" mit etwas über 100 lektionen und einen für fortgeschrittene "spanisch in der praxis" habe beide in einem zeitraum von 3 jahren durchgearbeitet mit täglichem lernen und muß sagen: es hat sich gelohnt. das gute ist, daß auf den cd´s 4-5 personen den text des buches sprechen, deren muttersprache spanisch ist. ich hatte seinerzeit noch 100.-- € pro kurs gezahlt. du wirst sehen: durch regelmäßiges arbeiten, wirst du bald erste erfolge haben. parallel dazu müßtest du allerdings dir vokabel kärtchen anlegen, denn der wortschatz muß ja ständig erweitert werden. viel erfolg.

Aber Assimil sagt, man braucht keine Vokabelkarten. Soweit ich weiss, sind die ersten 50 Lektionen nur Lesen und Zuhören, oder?

0
@PM4446

das ist im prinzip richtig, aber ganz ohne vokabeln lernen wirst du nicht auskommen. es gibt auch wörter, die du irgendwann brauchst im laufe einer unterhaltung, die nicht im kurs abgehandelt werden.
lesen und zuhören ist richtig am anfang, um das gefühl für den sprachklang, die inhalte usw. zu bekommen. ich empfehle trotzdem parallel zu den lektionen für dich schwer zu behaltenden vokabeln in irgendeiner form immer griffbereit zu halten.

0

Was möchtest Du wissen?