Hat Jemand Erfahrung in Sachen "Speeddating"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also nach meiner Meinung ist es doch Abzocke. Nicht so ganz offensichtlich wie Hüttchenspieler oder Schneeballsysteme, aber unter dem Strich läuft es auf das gleiche hinaus. Oder hat schon mal irgendein Anbieter echte verifizierbare Statistiken der Match-Quoten veröffentlicht? Wäre doch ein Klacks und gute Werbung, oder?

Das Problem ist, dass Frauen, wenn sie freie Wahl zu haben glauben, typischerweise gleich alles wollen (hübsch und gepflegt und unterhaltsam und finanziell gut ausgestattet), also nur die erste Wahl akzeptieren und nichts drunter. Und das sind pi-mal-Daumen vielleicht 10-15 Prozent der Anwesenden, also gerade mal ein Mann aus der ganzen Gruppe. Männer sind meistens weniger wählerisch (d.h. können sich auch mit der zweiten Wahl arrangieren, wenn Sie nicht zu alt oder sonst wie vorbelastet ist), aber auch sie haben noch ihren Stolz.

Selbst wenn sie 30% der Damen wählen (und die Hälfte davon stets die gleichen sind), und man dann ein bisschen Schulmathematik anwendet, dann kommt man auf eine Match-Wahrscheinlichkeit von ca. 3-5 Prozent, sofern es monogam zugehen soll.

Und ich habe noch bei keinem Anbieter die Möglichkeit zum "Nachverhandeln" gesehen (also wenn die/der mich nicht will, dann wäre die/der andere da auch ok). Dabei wäre das Feature wirklich einfach umzusetzen, aber dann würde der Anbieter dir vermutlich kein weiteres Dating verkaufen können. Im Prinzip also das gleiche Drama wie mit den meisten Singlebörsen - die Interessen des Anbieters stimmen mit den Interessen der Kunden nicht überein.

Sehe ich ähnlich! Aber mit der Abzocke kann ich nicht bestätigen. Ich habe auch den Fehler gemacht (weil ich es erst mal testen wollte) einen Anbieter zu nehmen der günstig ist. Je billiger desto billiger ist scheibar auch der Veranstalter. Ich kann speeddating.de empfehlen. Kosten zwar 29,- € aber dafür erreiche ich immer jemand, habe eine tolle Umgebung, bekommen eine Prosecco und bin mir sicher dass die auch mit meinen Daten keinen Schindluder treiben. Bei den "billigen" bin ich mir da nich immer so sicher ;-)

Ich war letzte Woche beim Speeddating von der Firma DateYork. Die Homepage ist http://www.dateyork.com. War dort mit ner Freundin in Stuttgart. Organisation war gut und waren viele junge Leute da. Hatte erst BEdenken, das nur "Freaks" mit Brille und fettigen Haaren da sind. Aber hat net gestimmt :)

Klasse Tipp, danke!

0

Was möchtest Du wissen?