Hat er mich nur ausgenutzt im Zoo?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ZAlso dass er ein Lappen ist, brauchen wir nicht näher zu beschreiben.

Was mich interessiert ist, warum Du das mitgemacht hast? Das Du sein Alter nicht beanstandet hast ist ok.

Aber Geld in der Bahn verloren ist schon mal super unwahrscheinlich! Im Zusammenhang mit dem Alter hätte ich da eventuell schon mal die Reisleine gezogen. Essen wär schon mal nicht gewesen. Dass es ein nächstes Mal gibt ist ja hochunwahrscheinlich.

Wahrscheinlich hätte ich ihn nach Hause geschickt mit der Begründung dass wenn es heute kein Essen im Zoo gibt, wir doch einen super Grund haben uns wieder neu zu verabreden wenn er sein Geld wieder gefunden hat. Einen Teil dieses Geldes kann er ja vielleicht in ein Deo und Shampoo investieren.

Tut mir Leid dass Du so einer A**** erwischt hast.

Ich bin da meist schüchtern… grad weil er auch älter war

0

Natürlich hat er das. Ich hätte ihn schon am Eingang stehen lassen.

Früher nannte man das "Heiratsschwindler".

Hoffentlich hast Du daraus etwas gelernt!

Was ist das bitte für eine mieser Auftritt!? Geht gar nicht. Wäre besser gewesen, das Treffen abzubrechen. Denke nicht, dass es ein nächstes Mal geben wird. Richtig unverschämt.

Bin dann meist schüchtern…

0
@Dorinika

War jetzt auch kein Vorwurf gegen dich. Aber du kannst dir ja für nächste potentielle Dates vielleicht eine Strategie überlegen, wie du aus solchen unangenehmen Situationen rauskommen kannst.

1

Klingt sehr danach, als hätte er Dich ausgenutzt und gleichzeitig die Weichen für ein zweites Treffen gestellt.

Schließlich möchte er ja seine Schulden zurück zahlen. Wie wäre es, wenn Du mal normale Männer im echten Leben kennenlernst, als diese älteren Herren auf Tinder anzuschreiben?

Das "Wolfgang Drama" hast Du bestimmt noch gar nicht verarbeitet und schon ist der nächste Freak am Start.

Weisst Du, Single zu sein, kann unheimlich schön und erfüllend sein.