hartnäckige Blutflecken entfernen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

leider hast du jetzt schon so viele mittelchen benutzt um den fleck zu beseitigen, das dir meine tipps vielleicht / wahrscheinlich nicht mehr helfen können - aber einen versuch ist es wert...

befeuchte die stelle, an der der blutfleck ist mit lauwarmen wasser, streue ganz normales haushaltssalz drauf, reibe das ein - wenn es zu trocken wird, nochmal lauwarmes wasser draufträufeln.. einwirken lassen...

besorge dir morgen beim schlecker das günstie gardinenwaschmittel für weisse gardinen und wasche die hose damit...

ich verweise da auch mal auf meinen tipp "ergraute t-shirts" - was aber mit deinem problem hier nichts zu tun hat...

vielleicht kannst du die hose so doch noch retten - aber wie gesagt - leider hast du ja schon so vieles an chemischen behandlungen vorgenommen, dass es vielleicht nicht klappt...

wenn du das nächste mal einen blutflecke auf dein kleidung hast, dann lauwarmes wasser und salz drauf, weichen lasen und normal waschen - mit der methode habe ich schon viele blutflecken entfernen können... lg

Super Tipps!

Wichtig ist auch immer, dass die Blutflecken kalt (unter 40° glaube ich) abgewaschen werden. Hat etwas mit dem Eiweißgehalt zu tun (Quelle: http://www.blutflecken-entfernen.de).

Für ganz schlimme Blutflecken benutze ich Sapour. Gibt es bei Rossmann und es lässt sogar alte Blutflecken verschwinden! Nach der Geburt meines Sohnes hatte ich mit dem Wochenfluss eine kleine Sauerei auf unserem hellen Sofa. Mit Sapour ging es problemlos weg und hat auch KEINE Ränder gegeben. Andere Mittel verursachen oft einen Wasser- bzw. Feuchtigkeitsrand auf hellen Stoffen. Hier ging alles gut!

Liebe Grüße aus Bonn Julia

0

Zuerst mit Sil Fleckenspray besprühen (mit Treibgas) und danach mit viel Wasser ausspülen. Dann dick mit Gallseife (Stück, nicht flüssig) einreiben und ab in die Maschine auf 40 Grad. Geht alles wieder raus!

Blutflecken sollte man direkt mit kaltem Wasser ausspülen, solange sie noch frisch sind. Was ich bislang nicht wusste: Aspirin soll helfen, wenn die Flecken sehr hartnäckig sind. Mit Salz wäre ich dagegen vorsichtig. Das kann wohl auch den Stoff angreifen. In diesem Artikel steht ein bisschen mehr dazu: http://zuhause.chip.de/blutflecken-entfernen-so-geht-s_38301

Wer ist Konditor und kann mir den besten Tipp geben, damit die Wäsche gleich nach der ersten Wäsche sauber wird und sich die Schürzen nicht verhedern?

Hi es gibt das Problem mit der Kondtior Wäsche. Entweder sie verhedern sich ineinander (Schürzen mit T-Shirts, bzw Hose) oder es wird nicht richtig sauber (Kuvertüre schätze ich, schwarze Farbe, wohl von der Maschine, Bleche) Nochmal waschen im Kochtopf hat man keine Lust. Benutzt wird Persil, hatte es bei 75 °C ohne vorher einzuweichen. Hatten auch schon überlegt erstmal ohne einweichen bei 95 °C (ohne Hose). Wären für Hilfe unendlich dankbar ! LG

...zur Frage

Wäsche riecht komisch (stinkt) nach dem Waschen

Ich habe wie schon oft in diesem Forum beschrieben ebenfalls das Problem, dass unsere Wäsche nach dem Waschen komisch riecht (stinkt). Komischerweise haben wir diesen Effekt nicht grundsätzlich nach jeder Wäsche, sondern besonders ausgeprägt ist es immer bei ganz bestimmten Wäschestücken. Unmittelbar nachdem wir die Wäsche aus der Waschmaschine holen ist es ganz extrem. Nach dem Trocknen riecht die Wäsche dann einigermaßen okay, aber auf keinen Fall ganz frisch! Nun habe ich natürlich schon die anderen Beiträge gelesen und folgendes bereits gemacht: 1. Beckmann-Waschmaschinenreiniger besorgt und damit das Waschmitteleinschubfach blitzblank gereinigt. 2. Das Fremdkörpersieb geleert und ebenfalls gereinigt (so gut es ging). 3. Dann Waschmaschine mit Beckmann-Reiniger bei 60 Grad durchlaufen lassen. Ergebnis: Die Wäsche stinkt noch immer. Deshalb das Ganze nochmals bei 95 Grad durchlaufen lassen. Ergebnis: Immer noch unverändert, die Wäsche stinkt. Den Ablaufschlauch habe ich auch kontrolliert. Der sieht ebenfalls ganz okay aus - so weit ich das beurteilen kann. Die Maschine ist 5 Jahre alt und wir haben bisher noch nie einen Reiniger durchlaufen lassen. Kann es sein, dass 2 Mal Reiniger noch nicht reicht? Sollen wir einen anderen Reiniger verwenden? Wir verwenden Persil Waschmittel (Pulver), liegt es evtl. am Waschmittel?

...zur Frage

Ist das ein Bluterguss? Wie kann ich den entfernen lassen, er geht seit 1 Jahr nicht weg!?

Hallo,

weiß jemand ob da eine bestimmte Salbe hilft, oder ob ich es weglasern lassen kann und wenn ja wo in Berlin?

Lediglich aus ästhetischen Gründen. .

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie entferne ich Tomatensoße aus weißer Kleidung?

Gestern beim Umrühren der Tomatensoße passiert. Aufgekocht, rausgespritzt, voll auf die neue weiße Hose. Ich habe die Hose sofort bei 40 Grad in die Waschmaschine getan. Die Flecken sind noch drin. Hat jemanden einen bereits ausprobierten Rat?

...zur Frage

Graue Flecken auf heller Wäsche nach dem Waschen

Ich weiß, dass diese Frage schon oft gestellt würde aber so richtig "zufrieden" bin ich mit den Antworten nicht. Mein Problem: auf fast jedem meiner weißen/hellen Kleidungsstücke sind manchmal größere, manchmal kleinere graue Flecken. Es sieht aus als wäre einfach graue Farbe auf die Kleidung getropft, die dann nicht mehr rausgegangen ist. ABER das Oberteil war 100% sauber bevor ich es in die Waschmaschine gesteckt habe. Ich reinige die Maschine( die Ritzen und das Waschmittelfach regelmäßig) und es kann auch nicht am Kalk liegen. Am Weichspüler auch nicht weil ich bis vor kurzem keinen benutzt habe und die Flecken schon seit langem da sind. Es ärgert mich einfach so sehr, dass in Kleidungsstücken, die ich vielleicht zwei mal getragen habe so große Flecken sind, dass ich sie gar nicht mehr anziehen kann. hat jemand eine Idee woran es noch liegen könnte und vor allem eine Idee wie ich den Mist so gut wie möglich rausbekomm, ich versuche es ersteinmal mit Oxi Action pulver oder irgendeinem Bleichzeug, das geht mir nämlich tierisch auf den Geist ständig neue weiße Sachen kaufen zu müssen! Hoffe jemand kann mir helfen und wenn ja schon mal vielen Dank!

...zur Frage

Blaue Flecken aus dem nichts?

Ich habe irgendwie mehrere blauen bzw. rote Flecken an meinen Beinen. Es werden immer mehr gefühlt und ich stoße mich auch nirgendswo an oder verletze meine Beine in irgendeiner Weiße. Ich dachte ich hätte einer Thrombose zuerst, vorauf auch meine letzten Fragen hindeuten, weil ich auch schmerzen in dem rechten Bein, mit den meisten Flecken habe. Wisst ihr von wo das kommen kõnnte? Ich bin ernsthaft verwirrt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?