Harry Potter; Lehrer in der Rumtreiberzeit?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke es waren zu der Zeit schon alle Lehrer im Dienst (außer Professor Trelawney, die erst seit 1981 in Hogwarts ist). James Potter, Sirius Black, Remus Lupin und Peter Pettigrew waren natürlich zur gleichen Zeit in Hogwarts. Da Dumbledore alles getan hat damit Lupin, wie jeder andere auch, zur Schule gehen kann ist es nur logisch das er zu der Zeit schon Schulleiter war... Ob Professor Binns damals schon ein Geist war, kann man nur vermuten. - Ich persönlich würde sagen, das er schon tot war. Ich hoffe ich konnte helfen! :)

Na ja, Snape war ja auch Schüler, der kann ja noch nicht unterrichtet haben. Und ich meine mal gelesen zu haben, dass es auch noch eine andere Schulkrankenschwester war (kann mich dabei aber auch irren).

1
@LizWa

Danke, Schokorose :-). Das mit Snape stimmt natürlich. Aber im Grunde ist doch der Rest alt genug :-). Der Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste wird nicht genannt, oder?

0
@LizWa

Danke, Schokorose :-). Das mit Snape stimmt natürlich. Aber im Grunde ist doch der Rest alt genug :-). Der Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste wird nicht genannt, oder?

0
@Schokorose22

Was den Leherer in Verteidigung gegen die dunklen Künste angeht, kann ich nichts herausfinden bzw. mich an etwas hilfreiches erinnern... Vor Professor Quirrell war der letzte der sich für die Stelle beworben hat Tom Riddle (wurde natürlich abgelehnt). Weiter lässt sich's nicht zurückverfolgen.

1
@Schokorose22

Soweit ich weiß, begann da dann der "Fluch"... wo jedes Jahr der Lehrer gewechselt hat... Deswegen wird der bestimmt nicht erwähnt. :-)

1
@Schokorose22

Danke ihr beide ;-). Dann werde ich mir einfach einen ausdenken, juhu.

0

Professor Slughorn war Lehrer für Zaubertränke, da Snape ja selbst noch zur Schule gegangen ist.

Es wird auch jeweils andere Lehrer für Pflege magischer Geschöpfe und Wahrsagen gegeben haben, auch Verteidigung gegen die dunklen Künste war natürlich anders besetzt, da der Lehrer ja jedes Jahr wechselt.

McGonagall war schon da, Dumbledore war schon Schulleiter, Binns wird schon ein Geist gewesen sein, vermute ich.

Ich arbeite gerade an einer Fanfiction über Narzissa Malfoy, die im sechsten Jahr der Rumtreiberzeit spielt. Dafür habe ich mir diese Liste zusammengebaut. Namen ohne Fragezeichen sind entweder sicher oder zur Zeit der eigentlichen Bücher so alt, dass sie höchstwahrscheinlich bereits Lehrer:innen waren, mit Fragezeichen sind die, deren Alter nicht erwähnt wurde, bei denen ich beschlossen habe, dass sie bereits gelehrt haben. Drei habe ich selbst besetzt, weil keine Hinweise bestehen, die aktuellen Lehrer:innen es aber aus verschiedenen Gründen nicht sein können.

Schulleiter Dumbledore

Alte Runen Babbling ?

Geschichte der Zauberei Binns

Muggelkunde (von mir ausgedacht weil nicht besetzt) Walkins

Wahrsagen (von mir ausgedacht weil nicht besetzt) Brink

Zauberkunst Flitwick

Pflege magischer Geschöpfe Kesselbrand

Besenflugkunde Hooch

Verteidigung gegen die dunklen Künste (von mir ausgedacht weil nicht besetzt) Silvern

Verwandlung McGonnagall

Astronomie Sinistra ?

Zaubertränke Slughorn

Kräuterkunde Sprout?

Arithmantik Vektor ?

(Krankenflügel Madame Pomfrey

Ich hoffe die Antwort war hilfreich.

Moss

Dumbledore war schon Schulleiter, McGonagall, Flitwick und Binns müssten auch schon da gewesen sein. Slughorn war auch da, denn er erzählt Harry ja, dass er Lily unterrichtet hat.

Wäre meine Meinung.

Danke schön, das war schon sehr hilfreich :-)

0

Die Wahrsagelehrerin und diese Professorin für Astromonie und zudem auch Hagrid haben nochnciht unterrichtet.

Was möchtest Du wissen?