Harry potter buch teil 6 was meint dumbledore?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja stell dir einfach vor Harry wäre so erzogen worden wie Dudley. Dann wäre er gemein, fies , nicht bodenständig. Er wäre veroren!!! Das wurde gemeint. Dudleys Eltern haben ihn psychisch und mental misshandelt. Sie haben ihn schlechte Eigenschaften antrainiert die er nie wieder loswird. Es kommt einem im ersten Buch fies vor wie Tante und Onkel ihn behandeln aber wäre er so behandelt worden wie Dudley dann wäre dass das Ende für die zauberwelt gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rowling hat immer wieder betont, dass Dudley in ihren Augen genauso misshandelt worden war, wie es bei Harry der Fall war; nur eben nicht so offensichtlich. Sie hat es ausgedrückt mit den Worten, "er ist nicht vorbereitet auf die Welt und er tut mir schrecklich Leid".

Sie bezieht sich da auf die Erziehung der Dursleys. Sie haben ihn fürchterlich erzogen, sodass er äußerst gemein wurde und im Grunde alle schlechten Eigenschaften übernommen hat. Bis zum Ende des vierten Buches war er egozentrisch, fettleibig, vorlaut, hat andere schickaniert und ihm wurde beigebracht andere zu verachten, die nicht so sind, wie er.

Dudley wurde auf charakterlicher Basis misshandelt, denn sojemand wird es in der Gesellschaft schwer haben. Harry ist ein guter Mensch geworden. Jemand, der auf andere Rücksicht nimmt, der gerne Verzichtet, der weiß, dass Freundschaft und Liebe wichtiger sind, als alles Materielle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeneralBrain
03.09.2016, 12:39

Aber nach dem Vorfall ändert sich ja dudley, er gibt ja sogar beim Auszug zu, er sei keine platzverschwendung 

0

Dudley wurde gefüttert bis er breiter als hoch war und schrecklich verwöhnt. Das hat ihn egoistisch, eifersüchtig und Machtgierig gemacht, was keinesfalls gut sein kann, a uch wenn Dudley das nicht so mitbekommt.

1. Er ist oft unzufrieden, weil er schon mehr bekommen hat

2. Er ist neidisch auf andere, die mehr haben als er

3. Er steht unter dem ständigen Druck besser zu sein, als die andern, damit er seine Eltern auf keinen Fall enttäuscht, da sie ihn ja so sehr lieben und alles für in tun.

All dies kann eine große Last sein, auch für ihn selbst!

(Das sind jetzt alles nur Schlussfolgerungen, aber ich denke, dass sie recht logisch sind^^)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht meint er, dass überfürsorge und fresssuchtförderung und diese Verwöhnung eine schlimmere Art der Misshandlung ist als die Zurückweisung und Kälte, die Harry erfuhr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?