Hangabtriebskraft und Beschleunigung ausrechnen ohne Winkel, Höhe, Zeit oder Geschwindigkeit?

2 Antworten

Strecke der geneigten ... ausgerechnet (3,2m)

Diese wurde vorgegeben mit 6m
Die Endgeschwindigkeit beträgt 1,67m/s
Diese würde ein Gegenstand auch erreichen, wenn er senkrecht herunter fällt.
Daraus kannst du die Höhe der 6m-Strecke ausrechnen und daraus alle geometrischen Werte, welche du für die Berechnung aller gefragten Werte brauchst.

Stimmt, die 3,2m hatte ich davor als Strecke für die gleichförmige Bewegung ausgerechnet.

Danke für die Hilfe

0

Die Strecke der geneigten Ebene habe ich bereits ausgerechnet (3,2m)

??? Die ist doch mit 6 m gegeben. Wenn das Auto nach 6 m horizontal weiterrollt, ist auch die schiefe Ebene zu Ende.

s = 6 m
v = 6 km/h = 1,67 m/s

s = v/2 * t (bei gleichmäßiger Beschleunigung), daraus folgt:
t = 2s/v = 12 m / 1,67 m/s = 7,2 s

v = a * t
a = v/t = 1,67 m/s / 7,2 s = 0,23 m/s^2

Die Hangabtriebskraft ist die beschleunigende Kraft:
F = m * a = 0,23 m/s^2 * 57 kg = 13,2 N

Stimmt ich glaube die 3,2m stammen aus der Aufgabe davor, wo ich die Strecke bei der gleichförmigen Geschwindigkeit ausgerechnet habe.

Danke für die Hilfe

1

Was möchtest Du wissen?