Hanfpflanze aus Vogelfutter züchten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe hier vor einiger Zeit eine ähnliche Frage gestellt. Das Ergebnis: Der Futterhanf, den du Kiloweise  für wenig Geld in der Zoohandlung kaufen kannst, ist sehr wohl keimfähig, und du könntest das Experiment wagen und ihn aussäen. Aber der Anbau ist in Deutschland genehmigungspflichtig, oder anders gesagt, ohne Genehmigung illegal. Und es sind THC-arme Sorten, aber rauchen wolltest du ihn ja sowieso nicht. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suka2
18.05.2017, 21:34

Nein es wäre 1 Pflanze als Experiment und die über Genehmigung musa ich mich noch informieren, aber für diese brauchr man bestimmte vorraussetzungen die ich nicht habe und deshalb ist die Idee eh gestorben

0

Die meisten Körner, egal von welcher zum Verkauf genutzten Pflanze, stammen vermutlich von Hybridpflanzen, d.h. die Pflanze ist so gezüchtet, dass aus den Körnern keine oder "schlechte" Pflanzen wachsen.

Ein Versuch ist es aber wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suka2
18.05.2017, 21:31

Ja das hab ich mir schon gedacht aber ausprobieren hilft da xD

0

Theoretisch ist das möglich aber was hast du dann davon?

Dieser Hanf hat kein THC und wird dich nicht High machen.

Lg Gorgo1337

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suka2
18.05.2017, 21:31

Ja das ist klar. Deshalb auch Industriehanf. Rauchen soll man das sowieso nicht

0

Was möchtest Du wissen?