Handy gefunden und der Besitzer meldet sich nicht, was soll ich damit machen? Ins Polizeirevier oder wohin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du es persönlich zurück geben möchtest, dann schaue doch einmal unter"Kontakte"b.z.w. in der Anrufliste nach ob der Besitzer vielleicht - wie bei SAMSUNG möglich - eine Visitenkarte oder ähnliches erstellt hat. 

Alternativ könntest du auch die komplette Kontaktliste durchforsten, ob sich der Besitzer vielleicht selbst (mehrfach) eingetragen hat.

Für eine gewagte Idee hielte ich die Maßnahme eine"Nachricht an alle"zu Senden, beispielsweise mit dem Inhalt:

"Bin gefunden worden! Bitte holt mich bei(dein Name und Adresse)ab!"

Allein schon dein Name und Adresse solltest du nie zusammen Posten, und schon gar nicht an Leute die du nicht im geringsten kennst!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Zugang zum Inhalt hast, den Inhalt durchforsten, Fass du das Gerät aufladen kannst wird jeder Anrufer aufgezeichnet und über den Provider der Ort des Gerätes ca Feststellen.

Sonst zur Gemeinde zum Fundamt, nicht zur Polizei, Das  nimmt zwar das Handy an, aber beim Fundamt, wenn sich keiner meldet hast nach 6Monaten Anspruch auf das Handy.

mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ins zuständige Fundbüro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring ewig ins Fund büro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es zur Polizei bringen, schließlich ist das die Erste Anlaufstelle, wenn man sein Handy verliert oder es geklaut wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
05.02.2017, 18:39

Was sollte es die Polizei interessieren wenn einer sein Handy verschlampt?

0

Was möchtest Du wissen?