Handy-Akku laden, obwohl er noch nicht leer ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du darfst nicht nur, du sollst!

Jedes Handy hat heutzutage einen Li-Ion-Akku und bei denen sinkt die Lebensdauer ganz erheblich, wenn sie immer komplett entleert werden. Das sollte man nur in Ausnahmefällen machen, wenn es gar nicht anders geht.

Li-Ion-Akkus so früh wie möglich nachladen!

Die alte Empfehlung, Akkus immer komplett zu entleeren, stammt noch aus Zeiten von Ni-Cd. Solche Akkus dürfen heute gar nicht mehr verkauft werden. Für moderne Lithiumakkus ist das eine völlig falsche Behandlung, die dazu führt, dass die Akkus viel früher an Kapazität verlieren!

Ja, du kannst jederzeit einen Akku aufladen, das schadet nicht. Nur musst du beachten: dass ein Akku nur ca 500 Mal aufgeladen werden kann, dann geht er kaputt., und jede Aufladung zählt mit (auch die vorzeitige Aufladung).

Serienchiller 21.07.2012, 16:13

Das stimmt so nicht. Als Ladezyklus zählt immer eine komplette Entladung und anschließende Aufladung. Wenn der Akku nur zur Hälfte entladen wird, ist das auch nur ein halber Ladezyklus. Abgesehen davon sinkt die Zahl der Ladezyklen erheblich, wenn der Akku immer komplett entladen wird.

Vom Prinzip her ist es so:

Wenn ich den Akku immer komplett entlade, kann ich das vielleicht 500 mal machen. Wenn ich ihn aber immer nur halb entladen, dann geht das 1500 mal. Ich habe also insgesamt mehr vom Akku, wenn ich ihn nur halb entlade. Die Zahlen sind jetzt erfunden, dürften aber in etwa die Realität widerspiegeln.

0

Bei den neuen Akkus ist das egal. Aber besser ist es eigentlich, wenn du schon vorher lädst ohne ihn komplett leer "laufen" zu lassen. Bei älteren Akkus war das mal anders, aber jetzt nicht mehr ;-) Also: Einfach jeden Abend oder wenn du nach Hause kommst ans Ladekabel hängen (Oder jeden 2.; Je nachdem wie lang dein Akku hält) und fertig ;-)

Eigentlich kein Problem! Was du meinst ist der Memory-Effekt in dem bei vorzeitlichen Laden die Akkukapazität abnimmt. Aber bei den Litium Akkus, die mittlerweile Standard sind, ist das nichtmehr so. Wenn du dir nicht sicher bist ob in deinem Handy ein Litium Akku ist guck hinten in der Bedienungsanleitung bei den Technischen Details.

Na klar , kannst du ihn auch so Laden , nur am besten wäre es wenn ud ihn immer so bissi mehr als der hälfte Laden würdest

Es wäre besser wenn der Akku immer ziemlich leer wird, nicht ganz leer! Du kannst aber auch vorher schon laden. Allerdings würde ich wenigstens auf 20-30% runter gehen. Ab und zu solltest Du den Akku aber fast ganz entladen.

also das geht zwar, ist aber nicht gut für den akku. Der geht dann schneller kaput.

Serienchiller 21.07.2012, 16:14

Das war früher bei den Ni-Cd-Akkus so. Bei modernen Li-Ion-Akkus ist es genau andersrum, die halten länger, wenn sie nicht immer komplett entleert werden.

0

Was möchtest Du wissen?