Hamster aufwecken wegen Käfig Putzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du ein großes, verhaltensgerechtes Gehege hast, in dem der Hamster sich sicher fühlt, wacht er bei einer vorsichtig durchgeführten Teilreinigung möglicherweise gar nicht auf.

Unsere Hamster verpennen sogar meistens das Reinigen der Ecktoilette im Zweikammerhaus obwohl sie das Schlafnest direkt daneben haben.

Extra wecken würde ich den Hamster nicht.

Schneide ein geeignetes Stück Pappe zurecht, mit der Du eine Gehegehälfte abtrennen kannst falls der Hamster aufwacht. Er bleibt dann in der abgetrennten Hälfte (bitte die Hälfte abdecken) und Du wechselst in der anderen Hälfte in paar Handvoll Streu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

wenn es unbedingt sein muss, dann kannst du ihn auch ausnahmsweise mal aufwecken.

Was verstehst du denn unter "Käfig putzen"? Ich möchte gerne darauf hinweisen, dass eine Komplettreinigung sehr, sehr stressig ist für Hamster. Und dazu auch, bei guter Haltung, eigentlich unnötig. Meist reichen in größeren Abständen Teilreinigungen. Dabei sollte das Nest weitestgehend unangetastet bleiben.

Bei meinem Hamster mache ich immer nur die Pipi-Ecke sauber (ich hab eine Keramik-Ecktoilette mit Sand drin. Das geht super einfach). Die Köttel fische ich mit einem Löffel raus.

Schau mal hier auf dieser Seite nach:

http://diebrain.de/hi-pflege.html



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du ihn wecken, in der Natur gibts auch kein Durchschlafen. Durch Reden im Zimer, dann Musim, danach etwas mehr angenehmer Lärm, wacht es von allein auf. Dann langsam im Käfig rascheln oder mit der Futterdose schütteln und es kommt von allein sogar raus.

Ich schätze dennoch deine Liebe zum Tier :) Meine Hamster sind es bereits gewohnt, dass ich Morgens und nachdem ich zuhause bin, sie in die Hand nehme. Die sind dann so entspannt, dass die manchmal sogar einfach in der Hand weiterpennen =) Ist ne Gewohnheitssache..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lanaya 21.05.2016, 18:38

Dankeschön! :D hast mir sehr geholfen.

0
goldangel23 22.05.2016, 01:16

es ist absolut nicht in ordnung sondern massiver stress

1
Hamsterking 26.05.2016, 07:21

Meine Tiere wurden alle deutlich älter als der Durchschnitt. Dieses Jammern mit Stress ist sowas von übertrieben! Sowas sagen Leute, die nur Bio essen, während die ihr Bier und Kippe genießen. In der Natur ist ständiger Überlebenskampf! Einen Hamster aufzuwecken, um alles zu säubern bedeutet niemals gleich den Tod des Tieres, nicht mal annähernd! Informiert euch bevor ihr kritisiert

0

bei jungen hamstern ist das aber gefährlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja es ist schon sehr stressig für deinen Kleinen, aber nach paar Tagen ist die Aufregung des Hamsters auch vergessen :) Wenn du ihn einmal im Monat aufewckst ist das nicht schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?