Hallo, ist atmen ein Instinkt, wenn nein was ist es dann?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein natürlicher Reflex, wie zum Beispiel, die Augen zumachen, wenn jemand nah vorm Gesicht klatscht oder so, wie Husten und Niesen auch. Ach und das Nuckeln von Babys und wenn man leicht mit der Hand unter der Kniescheibe drückt oder schlägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von androhecker
26.10.2015, 20:45

Kann man als vieles bezeichnen, aber nicht ein Reflex, wie du selber schon beschrieben hast gibt es eine Aktion und eine Reaktion, wobei bei der Lunge IMMER zutrifft, gibt es keine Aktion, und dadurch auch keine Reaktion

0

Hallo,

die Atmung gehört zu den vegetativen Reflexen !

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur eine Mischung aus bewussten und unterbewussten Muskeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal gelernt, dass es ein Instinkt ist. Schließlich atmet man unwillkürlich und man kann es nicht einfach stoppen bis man tot umfällt. Und Neugeborene atmen schließlich auch von alleine ohne darüber nachzudenken.

Also ich würde sagen: Ja, es ist ein Instinkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von androhecker
26.10.2015, 20:50

Jein, ist zwar halbwegs richtig, aber das ist eher wie beim Herz (was man unterbewusstes Organ/Muskeln nennt), welches von alleine schlägt, was aber kein Instikt ist, weil dies nicht direkt vom Großgehirn angeordnet wird, der unterschied zum Herz ist nur, dass man die Lunge anhalten kann, mit dem Grund, falls man zB gerade taucht. Wäre es ein Instikt würde man sterben wenn man das Bewusstsein verliert.

0

Was möchtest Du wissen?