Hallo, ich wurde letzte Woche von meiner Borderline Partnerin verlassen. Dies war nicht das erste Mal. Ich versuchte mit ihr zu reden und schrieb ihr, dass ich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sie bestraft dich, um genau das Verhalten zu erzeugen, das du jetzt an den Tag legst:

Du rennst ihr hinterher, bittest und bettelst, schwörst auf deine Liebe und so weiter.

Insofern fühlt sie sich durch eine Kleinigkeit wie Stau zurückversetzt und reagiert überdramatisch und verletzend. Sie manipuliert dich. Sie triggert dich mit abwertendem Verhalten, bis du wieder angerannt kommst.

Wenn du dieses Theater in Zukunft noch häufiger und intensiver haben willst, dann bleib bei ihr. Ansonsten hast du zwei Möglichkeiten:

  1. Du verlässt sie, weil du dir so ein Verhalten nicht für den Rest eurer Beziehung gefallen lässt
  2. Oder du drehst den Spieß um und ignorierst sie, dass die Schwarte kracht.

Dann wird sie entweder eskalieren oder wie ein Kätzchen schnurren.

Aber verabschiede dich von dem Gedanken, dass du mit solchen Personen jemals eine normale Beziehung führen kannst.

Könnte auch eine narzisstische Persönlichkeitsstörung sein, die verhalten sich auch gerne so, dass sie pures Drama schieben, wenn man nicht ihren Wünschen entspricht. Beleidigungen, bewusstes Verletzen, bis hin zu Fremdgehen, und das alles mit dem Hinweis:

"Wenn du nicht so blöd wärst, wäre das nie geschehen! Das ist alles DEINE Schuld!"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr Verhalten ist natürlich total unmöglich. Es tut mir leid, dass du das alles abbekommen musstest.
Borderline ist sicher kein Spaß, für Betroffene und das Umfeld gleichermaßen. Wurde sie denn damit diagnostiziert? Und ist sie in Behandlung?

Ich würde ihr jetzt jedenfalls erstmal Zeit lassen, um drüber nachzudenken. Vielleicht kommt ihr selbst noch der Gedanke, dass die Aktion etwas überzogen war und ihr fällt auf, dass sie dich doch vermisst.
Wenn sie wieder mit dir spricht, solltest du natürlich trotzdem nicht alles vergessen sondern ihr auch sagen, wie sehr dich das verletzt hat und dass sie das nicht ständig machen kann.

Wenn sie in Therapie ist, sollte das dort auf jeden Fall mal behandelt werden. Falls nicht, muss sie sich unbedingt zügig eine suchen, sonst zerstört sie sich noch ihre ganzen sozialen Kontakte, wenn sich da nichts tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Borderline Partnerin

Klingt jetzt vielleicht fies, aber was genau hast du denn erwartet was passiert? Und, sie beleidigt dich und macht dich schlecht um Ihre Entscheidung für sich selbst zu rechtfertigen. 

Wenn du sie völlig ingnorierst, wird sie früher oder später wieder an kommen. 

Und nach einigen Wochen / Monaten geht das ganze Spielchen von vorne los. Aber, auch das sollte dir bereits klar sein. Oder nicht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich mir nicht sicher bin, ob du es liest, wenn ich auf meine Antwort kommentiere, schreibe ich es so:

Ich schrieb damals mal mit einem, der auch mit einer Borderlinerin zusammen war.

Er erzählte ähnliches wie du!

Solche krassen Stimmungsschwankungen, Streit, aber immer folgt eine Versöhnung, usw.
Doch irgendwann hatte sie keine Lust mehr. Sie wollte die Beziehung um jeden Preis beenden. Auf einmal, aus dem Nichts... Als hätte sie, der Virus, die Wirtszelle nun endgültig befallen und sucht sich jetzt eine andere. Die Wirtszelle leidet natürlich darunter, während der Virus bereits weitergezogen ist.

Ach btw: so ging die Geschichte von dem anderen Kerl aus: sie wollte ihn loswerden, musste ihn dafür aus dem Mietvertrag kicken. Wie nur? Sie schmiedete Pläne, ihm irgendeine Straftat in die Schuhe zu schieben. Sie verletzte sich, er brachte sie ins Krankenhaus, zur Krankenschwester sagte sie, er habe sie verletzt!
Mit ihrer Freundin schrieb sie sogar auf Facebook, ob nicht vielleicht eine Vergewaltigungsanschuldigung die Sache ins Rollen bringt... Als würde sie ihn zerstören wollen...

Es wird dauern, aber auch über sie wirst du hinwegkommen. So eine Beziehung, wenn sie dich nicht jetzt schon ziemlich zerstört hat, tut sie es in der Zukunft. Jeden Tag ein bisschen mehr.
Vielleicht kann sie nichts dafür, aber sie wird niemals richtig lieben können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage nach dem Warum ist müßig. Sie scheint echt krank zu sein ! Grundlose Eifersucht  und unhaltbare Unterstellungen reichen da schon. Ein typisches Anzeichen für Borderline ist dieses Verhalten nicht gerade, aber Boderline hat nun mal auch viele Gesichter, da es eine Persönlichkeitsstörung ist.  Dein Leid mag groß sein derzeit - doch irgendwann würde es MIT ihr noch größer werden. Lerne das Geschehene positiv anzunehmen, Du hast nun ein sehr schwieriges Problem weniger, welches eine wirkliche Lebensaufgabe darstellt. Die Beleidigungen und Herabsetzungen werden irgendwann aufhören, doch herauszubekommen, warum sie sich so verhält, ist relativ sinnlos. Ein Borderliner handelt nicht erklärbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für Eure aufbauenden Worte.

Ich habe die Seite natürlich sofort aus dem Netz genommen, finde es trotzdem sehr erschreckend, dass sie wohl vor nichts halt macht und
mich sogar verklagen würde.

Mir scheint es auch, dass es eine Mischung aus Liebe und Sucht ist. Ich habe die letzten Tage versucht einen Therapieplatz zu bekommen, da ich glaube,
dass ich es alleine nicht mehr schaffe. Ich baue körperlich und seelisch immer mehr ab. Leider ist es sehr schwer einen Therapieplatz zu bekommen, 
ich wurde meistens vertröstet, indem man mich auf eine Warteliste einträgt.

Heute morgen schrieb sie mir, ich solle auch alle gemeinsamen Bilder bei Facebook raus nehmen. Da ich seit Monaten bei Facebook nicht mehr online war,
hatte ich noch gemeinsame Bilder online. Was soll das ganze Verhalten von ihr? Erst blockieren, dann entblockieren, liebt mich nicht mehr, abwerten, mit Klage drohen usw.
Vor 3 Wochen war ich noch ihre große Liebe und sie wollte wieder mit mir zusammen ziehen. Jetzt wirft sie mich komplett aus ihrem Leben, als hätte es mich nie gegeben.

Das tut verdammt weh.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja Borderliner sind nicht ganz einfach. 

Heute noch die große liebe,  morgen dann der Abschaum. 

Normal sagt man dauern Beziehungen zu nem Borderliner 9 Monate.  Kommt halt immer drauf an,  wie ausgeprägt es bei ihr ist. 

Nimm ihr Beleidigungen nicht zu persönlich,  sie kann nicht anders. Du bist nun im schwarzen bei ihr. 

Am Besten gibt's du ihr zeit,  vielleicht kommt sie wieder von alleine an. Aber du solltest dir überlegen,  ob dieses Auf und Ab denn wirklich willst. 

Partner eines Bordis müssen stabil sein um das durch zu stehen und je nachdem wie sich ein Bordi im Griff hat kann das auch ewig halten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja, wieso ist sie so? Eben wegen ihrer Borderline-Störung.

Gib ihr Zeit. Entweder kommt sie zurück oder nicht.
Und wenn nicht... Vielleicht ist das sogar besser. Langfristig kann dich die Beziehung zu so einer Person echt zerstören. Du siehst ja, wie sie gerade handelt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KruemelchenKeks
13.02.2017, 12:58

Danke für Eure Zeilen.

Zur Zeit ist es die Hölle, ich habe immer noch nichts von ihr gehört. Die Gedanken was und mit wem sie was macht, zerstört mich immer mehr.
Ich schaffe es nicht von ihr los zukommen und wenn ich ehrlich bin, will ich das auch gar nicht. Ich habe natürlich auch schon einige Trennungen hinter mit,
aber so kaputt wie jetzt, hat es mich nie gemacht. Ich zermartere mir meinen Kopf mit Fragen, auf die ich keine Antwort finde. Ständig gehen mir ihre lieben Worte
durch den Kopf, aber auch wie sie nur 1 Woche später, mich so abwertete. Ich weiß nicht mehr, was ich glauben kann.

Ich bin sehr verzweifelt.

Vg

1

Hallo an Alle,

ich habe großen Mist gebaut. 

Nachdem ich heute einen riesen Zoff mit meiner Mutter hatte, fiel ich in ein riesen Loch.
Und habe gegen 20 Uhr meine Ex angeschrieben. Habe ihr geschrieben, dass sie und ihr Sohn mir fehlen und ich sie liebe. Sie antwortete, hey, hoffe es geht Dir gut.
Darauf ging ich nicht ein, ich wollte ihr nicht sagen, wie sehr ich leide und lügen auch nicht. Ich fragte sie, ob sie noch Schmerzen an der Schulter hat. Sie schickte
mir dann 2 Bilder, auf denen zusehen ist, dass sie Kinesio-Tape drauf hat und es würde schon besser.

Ich sagte ihr dann, wie sehr mir ihr Lachen fehlt, daraufhin schrieb sie, schönen Abend dir. Ich entschuldigte mich, dass ich so blöd war und ihr geschrieben habe. 
Sie schrieb dann, ich würde in Rätseln schreiben und dass sie demnächst für ihren Sohn ein Auto kauft. Dann kamen 3 Sprachnachrichten, ich würde in Rätseln schreiben,
sie wäre jetzt auch gerade unterwegs und wünscht mir einen schönen Abend. Ich entschuldigte mich nochmal, dass ich ihr geschrieben habe und sie schon genau wisse,
was ich meine.

Darauf kam dann leider nichts mehr von ihr 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin sehr dankbar, für Eure Worte.

Wir haben jetzt seit 15 Tagen keinen Kontakt, doch statt es besser wird, wird es täglich schlimmer. Immer dieser quälende
Gedanke, evtl. hat sie einen anderen, dann die Hoffnung, wird sie sich wieder melden. Sie fehlt mir sehr.
Am Valentinstag hatte sie eine, wohl von ihr fotografierten Rose, als Profilbild bei Whatsapp, sofort hatte ich den Gedanken,
sicher ist die Blume von einem anderen Typ.

Sie hatte erst vor 2 Wochen, meine Nummer gelöscht (hatte kein Bild und Status mehr von ihr gesehen) und mich dann bei Whatsapp blockiert.
Ich hatte auch ihre Nummer gelöscht. Anfang dieser Woche, habe ich ihre Nummer wieder im Handy gespeichert
und hab dann in Whatsapp gesehen, dass sie meine Nummer wieder gespeichert (sehe wieder ihr Bild und ihren Status) und die Blockierung raus genommen hat.

Will sie mir damit etwas sagen, was soll das bedeuten? 
Zumal sie vor 2 Wochen, felsenfest davon überzeugt war, mich blockiert zu lassen.

Ich bin für jede Antwort sehr dankbar.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?