Hallo erstmal. Meine beste Freundin hat sich mit ihrem Freund verlobt. Sie wird dieses Jahr 19 und ihre Mutter weiss davon nichts . Wie soll ich mich verhalten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

hallo.

wie? wie soll ich mich verhalten...

wenn sie deine beste freundin ist, gratulierst du ihr - auch wenn du meinst, dass sie einen riesenfehler macht. sollte sich wieder was ändern, stehtst du ihr bei und hilfst ihr - ohne vorwürfe. dazu sind freunde da.

sie ist volljährig. sie kann tun, was sie möchte. ihre mutter hat da keinerlei rechte, etwas zu ändern oder zu verhindern. wenn du es der mutter sagst, gibts bloss stress. 

im übrigen ist eine verlobung nichts bindendes. erst wenn das aufgebot aushängt, würde es gegebenenfalls zeit, einzugreifen. aber nicht über ihre mutter, sondern selbst.

ich würds so machen: der mutter nichts sagen, es sei denn, sie fragt ausdrücklich.

Bambi1964 28.08.2015, 09:15

Auch dann nicht. Die Freundin ist volljährig und sollte solche Dinge selbst mitteilen. Muss sie aber nicht.

0
Michellybelly 28.08.2015, 09:24
@Bambi1964

Freunde sind aber auch dafür da, um den anderen nicht blindlings ins offene Messer rennen zu lassen....

Also hätte ich Bedenken, würde ich das meiner Freundin erstmal selber sagen.

0

Gegenüber der Familie: Klappe halten, das ist Sache Deiner Freundin.

Geht Dich in der Hinsicht nichts an.

Gegenüber der Freundin: wie eine Freundin eben.

Eine Verlobung ist etwas, das man unter sich ausmacht. Es aendert am offiziellen Status ueberhaupt nichts. Bis dann die Hochzeitsglocken laeuten, kann sich deine Freundin schon wieder zweimal getrennt und dreimal neu verliebt haben. Wer weiss.

Ihren Eltern muss sie das im Fall der Faelle selbst sagen.

Bambi1964 28.08.2015, 09:14

Muss sie auch nicht. Nur, wenn sie es für richtig hält.

0

Loyal. Deine beste Freundin ist volljährig und ihre Mutter muss nicht mehr alles wissen.

Falls Du den Verlobten für einen zweifelhaften Typen hältst, solltest Du das mit Deiner besten Freundin besprechen.

Bambi1964 28.08.2015, 09:13

Ach so: "Sie wird dieses Jahr 19 und ihre Mutter weiss nichts davon"??? Na, also das glaube ich jetzt aber nicht. Die Mutter wird schon wissen, wie alt ihre Tochter ist.

1

Freu Dich mit ihr. Sie ist volljährig und muss ihrer Mutter diesbezüglich weder Auskunft geben, noch sie um Erlaubnis fragen.

Das einzige was du machen kannst ist höchstens mit ihr zu reden, dass ihre Mutter bestimmt gerne dabei wäre und dass deine beste Freundin einen unvergesslichen Tag haben will. Reden ist manchmal echt goldwert

Gratuliere ihr zur Verlobung und später zum Geburtstag. Ohne Feier wird sie keine Geschenke erwarten.

Hallo KangstaB,

wie schon meine beiden Vorreiter, bin ich auch der Meinung, dass das aufgrund ihrer Volljährigkeit ihr gutes Recht ist und ihre Mutter da auch auf und nieder springen könnte, letztlich ist es die Entscheidung deiner besten Freundin und da kann sie nichts daran ändern. Ob 18 zu früh ist? Das kann man nicht sagen, es gibt Fälle, da klappt es, es gibt Fälle, die machen es nur aus der rosaroten Phase heraus und nach der Ernüchterung folgt dann auch irgendwann die Trennung, weil es doch nicht ernst war. Leider wird eine Verlobung heutzutage auch schnell mal als Statussymbol benutzt, um anderen damit vorzuhalten, wie "reif und erwachsen man schon ist" und "wie glücklich man mit seinem Partner ist". Verlobung bedeutet leider immer öfter nicht mehr wie früher eine baldige Hochzeit, sondern nur, dass diese irgendwann mal kommen wird. Wenn du dir selbst unsicher bist, wie du damit umgehen sollst, kannst du mit deiner besten Freundin reden und ihr das sagen, sie wird dir dann hoffentlich deine Bedenken nehmen.

Viel Glück dabei :)

LG, Tac

Ich verstehe erst mal gar nicht, in wie fern, das jz dein Verhalten ändern sollte? Ist doch ihre Sache oder nicht? Zu mal, ist ja nur verlobt.

Abwarten, da viele sowas in dem Alter machen. In der Regel hält das aber nicht lange :)

Was möchtest Du wissen?