Hälfte einer Zahl rechnen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hier zwei der gebräuchlichten Wege: Du tippst die Zahl in den Taschenrechter und drückst die Divisionstaste, anschließend die 2 und dann die Gleichtaste. Also so: 42335 : 2 = Das Ergebnis ist übrigens 21.167,5 Du kannst die Probe machen, in dem Du die Zahl zwei mal untereinander schreibst und addierst

Die zweite Möglichkeit neben der Division ist die Multiplikation. Du multiplizierst die Zahl 42.335 mit 0,5. Also: 42335 x 0,5 = Wenn Du es ausprobierst, kommt das gleiche Ergebnis wie beim ersten Beispiel heraus.

Auf dem Taschenrechner ist die Maltaste (Multiplikationstaste) meistens mit einem x gekennzeichnet und nicht mit einem ·. Der Punkt auf einer Taste ist meistens die Taste für das Komma.

Der Punkt nach der zweiten Ziffer dient nur der besseren Lesbarkeit. Er wird nicht in den Taschenrechner eingegeben. Wenn man lange Zahlen aufschreiben muss, macht man das mit allen Zahlen ab der 1.000 . Zahlen, die vor dem Komma fünf, sechs oder sieben Stellen haben, schreibt man so:

  • 12.450
  • 124.233
  • 1.258.357

Wenn Du Dich hier allerdings verschrieben hast und der Punkt eigentlich eine Komma sein soll, dann ist das Ergebnis ein ganz anderes. Das Komma musst Du nämlich sehr wohl in den Taschenrechner mit eingeben. Aber ich glaube, Du hast Dich nicht verschrieben, oder?

Gruß Matti

Hallo

Um die Hälfte einer Zahl auszurechnen musst du durch 2 teilen oder mal 0,5 rechnen.

LG Micky

Wenn du mit Zahlen dieser Größenordnung hantierst, solltest du diese Aufgabe lösen können. Wenn nicht bist du geistig stark minderbemittelt.

Das sollte man eigentlich auch im Kopf rechnen können..

Hallo !

Du musst das Divisionszeichen, Geteiltzeichen auf deinem Taschenrecher finden, dass kann so "/" oder so ":" aussehen.

Dann tippst du die Zahlen 4 2 dann dass Dezimalkomma und dann die Zahlen 3 3 5 ein, drückst auf das Divisionszeichen, dann auf die 2 und dann auf die Taste "="

LG Spielkamerad

katapultstar 09.06.2014, 10:55

Mathematisch sinnvoll, aber meinst du, dass jemand, der solch eine Frage stellt auch nur im geringsten weiß, was du damit meinst?

1
kim294 09.06.2014, 10:57

Welches Dezimalkomma?

In der Frage ist kein Komma, sondern der Punkt für die Tausender-Trennung. :-)

1
Spielkamerad 10.06.2014, 05:35
@kim294

Ja, stimmt. Ich mag die Tausender-Trennung nicht, die kann man meiner Meinung nach zu schnell mit einem Komma bzw. Dezimalpunkt verwechseln.

0

du dividierst sie mit 2 bzw. multiplizierst sie mit 0,5

Also auf dem taschenrechner kannst du ganzeinfach wenn du eine zahl hast und die hälfte wissen willst Zahl:2

durch 2 teilen und dann geht's weiter.

Du scheinst mir ein sehr intelligenter Mensch zu sein...bestimmt hochintelligent :D

42.335:2 eintippen.

Kuhlmann26 09.06.2014, 12:46

So ist es falsch. Ich könnte mir vorstellen, dass der Fragesteller auch den Punkt, nach der 2 mit eingegeben hat. Vermutlich weiß er, wie man es ausrechnet.

Er will aber die korrekte Eingabe in den Taschenrechner kennenlernen. Dann ist der Punkt überflüssig.

0

Was möchtest Du wissen?