habt ihr gute lerntipps für latein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht faul sein. 

Latein ist ein Fleißfach und immer dabei zu sein, Vokabeln zu lernen, Grammatik zu üben etc. ist das A und O. Am besten übst du jeden Tag ein bisschen. 

Karteikarten fand ich immer ganz gut zum Vokabelnlernen. Es hat mir auch immer geholfen, die Vokabeln zu singen, um sie mir einzuprägen, auch wenn das erst mal lächerlich klingt. Am wichtigsten ist es meiner Meinung nach, dass du immer am Ball bleibst – besonders bei den Vokabeln (sonst musst du am Ende 100+ Wörter lernen, und das ist echt kein Spaß.) 

Es empfiehlt sich, regelmäßig das Übersetzen zu üben, um sich auf eine Prüfung vorzubereiten. Man sollte also nicht nur theoretisch, sondern eben auch praktisch lernen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer wiederholen. Memrise: als App memrise.com und immer zuhören, sonst ... bei Englisch ist das nicht so schlimm (aber auch nicht gut), aber bei Latein ist das schon fatal, ich habe jetzt seit einen Jahr Latein und einer versteht noch immer nicht die Grammatik (oder nur zur Hälfte) und das wird er wohl schlecht aufholen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer am Ball bleiben. Man sollte jeden Tag ein bißchen wiederholen. Glaub mir ich rede aus Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?