Habt ihr Erfahrung mit dem Autogenen Training bei Einschlafstörungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Autogenes Training hilft schon, Medidation, Yoga auch; Progressive Muskelentspannung weiß ich nicht, ob es bei Einschlafstörungen hilft.

Auf alle Fälle würde ich Dir raten, wenn Du Autogenes Training oder Yoga lernen willst, auf keinen Fall allein zu lernen, sondern immer unter Anleitung eines erfahrenen Lehrers/Trainers. Am bequemsten ist meiner Meinung nach die VHS - sie haben gute Dozenten. Private Institute lehren das auch.

Es gibt beim Autogenen Training, bei Medidation oder Yoga besonders zu Beginn der Lernstunden zu viele Störungen "von außen", die man nur mit einem erfahrenen Lehrer einschätzen und abstimmen kann.

Autogenes Training hilft schon, aber noch besser hilft meiner Meinung nach die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen. Beides gibt es im Internet zum hören als Download oder man kauft sich für ein paar Euro eine CD. Für beides braucht man keinen Kurs belegen, da eine Stimme dir sagt, was du machen sollst, oder woran du denken sollst. Du kannst ja bei YouTube danach suchen und mal durchprobieren, ob dir eines von beiden zusagt. Aufgrund besserer Qualität würde ich dann eine Audio CD oder einen kostenpflichtigen Download als MP3 empfehlen.

Oke ich werde es heute oder morgen ausprobieren

0

Ja ich hatte das gleiche Problem und kann autogenes Training wirklich empfehlen. Alternativ kannst du auch noch mal Yoga ausprobieren👍👌
Lg

Fast1008 warst du bei einem Kurs der hast du es selber dir beigebracht.

0

Was möchtest Du wissen?