Habt ihr eine bestimmte Taktikt beim Sushi All you can eat, um nicht zu schnell satt zu werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mach doch einfach mal selbst sushi.

die matten kann man kaufen, mit denen man den reis rollt, die seetangplättchen, wasabi und ingwer auch.

fisch gibts relativ frisch (lachs, kabeljau) bei aldi, und ein bischen avocado und möhrchen hat man auch überall.

und wenn du dann den reis gekocht hast, versucht hast, ihn hinterher von der arbeitsplatte runterzukriegen, wenn du gelernt hast, wie die röllchen nicht wieder zerfallen, du das ganze sesamzeugs vom boden aufgesaugt hast, du gelernt hast, die gräten wirklich rauszukriegen und dass die soja sauce ganz verschieden schmecken kann, je nachdem welche du kaufst - und ndach zwei stunden endlich essen kannst

dann wirst du wieder in deine sushi bar gehen, den all you can eat preis gern bezahlen und dich freuen, wie wenig arbeit du hast, während du langsam satt wirst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SushiLiebhaber
13.03.2016, 10:33

Super Antwort, gefällt mir sehr gut!

Wobei selber machen gar nicht so schwierig ist, wenn man es 1-2 Mal gemacht hat. Dazu gibt es auf youtube (unter anderem von mir) viele gute Anleitungen. Und wenn man Freunde einläd, kann man alles vorbereiten und die Sushis dann zusammen machen. Geht schneller und macht Spaß!

0

Einfach den Fisch, die Algen und den Reis weglassen. Dann kann man ewig essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn davon, möglichst viel zu essen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnell nachjolen umso länger man wartet umso satter wird man

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?