Haben Süd-Korea mit Türkei etwas zu Tun?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Korea und die Türkei sind sich auch sehr sympatisch, die Koreaner wurden als Ausländer bevorzugt gemeisam machen sie viele Geschäfte.Türkische Musik wird in Korea sehr gut vermarktet .Türkische fusballspieler sind helden dort.Diese Sympatie besteht seit dem die NATO die Türkei nach Korea Stazionieren lies,türkische Soldaten waren sehr beliebt und erfolgreich dort Quelle: http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/335824/index.do

Die Koreaner pflegen eine tiefe Freundschaft, Nein Brüderschaft mit den Türken. Im Korea Krieg haben die Türken heldenhaft für die Koreaner gekämpft und deren Blut versickerte im Grund und Boden. Ich selbst war vor wenigen Monaten in Korea und in einem kleinen, ländlichen Dorf habe ich auf einem Markt Türken gesehen, die dort Eis auf die türkische Art verkauft haben. Türken brauchen für die Einreise nach Korea kein Visa.. Des Weiteren ist die Sprache verwandt. Also Du siehst, es verbindet uns einiges.

Türken und Süd-Koreaner haben sogar sehr vieles gemeinsam, u.a. sind sie Waffenbrüder aus dem Koreakrieg 1950. Hunderte türkische Soldaten haben ihr Leben auf den Schlachtfeldern für die Freiheit Süd-Koreas gelassen. In der schlimmsten Phase des Korea Krieges , als China in den bewaffneten Konflikt mit ca. einer halben Million Soldaten eingreift und den Süden zu überrennen droht, bewahrt der Heldenmut der türkischen Soldaten bei der Verteidigung am Kunuri Fluss und bei diversen anderen Schlachtfeldern im Norden, die Amerikaner und Süd-Koreaner vor der absoluten militärischen Katastrophe. Der Widerstand der türkischen Truppen in diesem Krieg ist legendär. Teilweise greifen die Türken die masslos überlegenen Chinesen sogar an verschiedenen Stellen an und überraschen die Chinesen mit ihren Angriffen so, dass der Vormarsch ins Stocken kommt. Somit ermöglichen sie den Amerikanern und Koreanern den geordneten Rückzug und die anschliessende Verfestigung der Waffenstillstandslinie am 38. Breitengrad. Im Prinzip hat der Einsaatz als direkte Folge dass es einen Staat Süd-Korea heute überhaupt gibt. Andere Gemeinsamkeiten sind zum Beispiel auch die Sprache. Die koreanische Sprache stammt aus der ural-altaischen Sprachfamilie, ebenso die türkische Sprache. Die Koreaner führen ihren genetischen Ursprung auf mongolischen Einfluss zurück, ebenso die Türken. Die Kultur und die gesellschaftlichen Gemeinsamkeiten sind zwar auf den ersten Blick vielleicht nicht so deutlich, aber eine hohe Moral, Respekt ggü. Älteren, Mut, Ehre und Stolz auf ihre Nation sind meiner Meinung nach grosse Gemeinsamkeiten dieser beiden Völker. Die Wert- und Moralvorstellungen der Koreaner und ihr Familensinn sind ebenso Werte die in der türkischen Gesellschaft verhaftet sind. Was auch in der türkischen Gesellschaft einen hohen Stellenwert besitzt ist das Wort Gastfreunschaft, dies trifft ebenso für die Koreaner zu. Man sieht, obwohl diese Völker so weit ausseinanderliegen, sind sie Brüder im Geiste.

hoch interessant, wusste ich gar nicht!

0

Was möchtest Du wissen?