Haben Menschen einen geschlossenen oder einen doppelten Blutkreislauf und warum?

3 Antworten

Wo siehst du da eine Unvereinbarkeit? Der menschliche Blutkreislauf ist geschlossen und doppelt.

Ein offener Blutkreislauf wäre einer ohne geschlossenes Gefäßsystem, wie zum Beispiel bei Insekten, bei denen fließt das Blut einfach in den Körperhöhlen herum. Doppelt ist unser Blutkreislauf, weil sauerstoffarmes Blut vom Herz zu den Lungen, von da mit Sauerstoff angereichert wieder zum Herz, von da zum restlichen Körper und von da wieder sauerstoffarm zum Herz fließt, wonach alles wieder von vorne anfängt. Der ganze Blutkreislauf besteht also quasi aus zwei Blutkreisläufen, die durch das Herz verbunden sind.

Es ist ein einziger geschlossener Kreislauf. Man spricht zwar von Körper- und Lungenkreislauf, tatsächlich handelt es sich aber um einen einzigen Kreislauf, der zweimal( im Herzen) angetrieben wird. Im Herzen kreuzt sich der Kreislauf, ohne dass sich (normalerweise) das Blut mischt.

Einen doppelten. Weil der Blutkreislauf beim Herzen zwei Eingänge und Ausgänge hat. Körperkreislauf und Lungenkreislauf.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung als MTLA

Danke!:)

0

Was möchtest Du wissen?