Haben Frauen auch Brusthaare?

6 Antworten

Manchmal verändert sich der Hormonhaushalt (z. B. in der Schwangerschaft), so dass dann auch mal ein paar meist dunkle Haare sprießen können. Aber die Regel ist es nicht

Vereinzelt können einzelne Härchen vorkommen. Besonders bei starker Zu- / Abnahme oder einer Veränderung der Hormone, zb durch die Verhütung, kann es dazu kommen.

Nun genau genommen hat jeder Mensch Haare, nicht nur an der Brust aber am ganzen Körper mit der Ausnahme vom Gesicht und Hand/Fuß Oberflächen. Angeblich haben wir sogar die selbe Körperhaardichte wie Schimpansen nur dass man unsere Haare kaum sieht da sie so kurz und dünn sind. Die Haare sind auch anders als die am Kopf, also die bestehen aus den selben Materialien aber die Struktur ist dennoch anders.

Also kurz gesagt ja. Man kann aber noch tiefer in die Materie gehen

Das Frauen im Gesicht keine feinen Härchen haben, können meine Beobachtungen nicht bestätigen.

0

Hallo NixDaaadu65,

auch Frauen können schon Mal Brusthaare wachsen,ist aber selten. In solch einem Fall produziert der Körper zuviele Androgene (männliche Hormone)!

LG. Widde1985

Als Hirsutismus bezeichnet man eine übermäßig starke Körperbehaarung bei Frauen. Häufig wachsen vermehrt Haare im Gesicht, beispielsweise als Oberlippen- oder Kinnbart, sowie am Rücken und auf der Brust. Frauen mit Hirsutismus habenmeist mehr männliche Geschlechtshormone im Körper als Frauen ohne Hirsutismus.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich weiss,was ich wissen muss!