Habe Windows 10 PC auf Linux(Ubuntu) umgestellt!Wie kann ich das wieder rückgängig machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also bei Windows 10 wenn du dann angenommen wieder auf 7 willst wäre das einfach.. Dann hättest du einfach wieder auf Wiederherstellung gehen müssen und Windows sozusagen wieder "zurücksetzen" können.

Bei Linux wüsste ich jetzt leider nicht wie es geht.. Aber einfachste und schnellste Methode wäre: ISO von Win7 ziehen (wovon du halt einen Key besitzt!) installieren - Windows aktivieren.

Hier mal der Link zur ISO einfach Anweisungen befolgen: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7

Dann falls nötig von Windows 7, 8.0 oder 8.1 einfach wieder auf Windows 10 "updaten" ist ganz einfach und bekommt eigentlich jeder hin :)

Musst jetzt halt leider ein bisschen Zeit investieren aber Gut, besser als nichts :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG

Ich habe aber keinen key ich habe den LapTop mit dem Betriebssystem (vorinstalliert) gekauft....

0
@YellowEagle

Hmmmh eigentlich ist es immer so, dass der Windows Key sich auf dem Gerät befinden muss! Schaue mal, wenn der Laptop aus ist bei dem Akku. Also nimm ihn raus in den meisten Fällen ist der "Sticker" darunter :) Wenn du ihn nicht findest musst du im Internet mal nach Programmen gucken, welche den Windows Key auslesen.

LG

0

Du hast nicht "geupdated", denn das trifft nur zu, wenn das System das Gleiche bleibt !  Du scheinst also nicht mal den Unterschied zu kennen !?

Update  >  es bleibt das selbe System, das selbe Programm, welches fehlerbereinigt oder verbessert wird.

Upgrade  >  Das Produkt / System / Programm ändert sich und das neue Programm ist eine komplett neue, funktional andere Version.  Z.B.  Windows XP  >  Windows 7,   Windows 7 > Windows 8....

Upgrades und erst recht Updates funktionieren nur mit Software des selben Herstellers.

Was du aber gemacht hast.....  Ist ein totaler Systemchange !  Das neue System hat absolut nix mit Micro$oft zu tun und so ziemlich alles ist anders, vor allem die Dateisysteme.  Deswegen ist auch kein Zurück möglich,  zumindest nicht auf direktem Weg.

Das Linuxsystem, vielmehr dessen Dateisystem muss gelöscht werden, und Windows x, wie auch immer neu installiert werden !

Vor solchen radikalen Aktionen macht der Profi immer ein Backup, was ihm die Möglichkeit gibt,  den alten Zustand, das alte System wiederherzustellen, falls es Probleme gibt, oder der Kunde nicht zufrieden ist...

Du hast vorher kein Backup gemacht ? Dann hast du jetzt ein Problem.  Du benötigst einen Installationsdatenträger für das System, mit dem dieser Computer original ausgeliefert wurde.  Wenn das nicht Windows 10 war, und das Windows 10 kam als kostenloses Microsoft-Upgrade da drauf, muss zunächst erst wieder das Originalsystem installiert werden, und dannach erneut das Upgrade auf Windows 10 installiert werden.  Der im UEFI-Bios gespeicherte Lizenzschlüssel gilt immer fürs Originalsystem....

Ohne Backup ist das also maximaler Aufwand !

Hast du eine Windows 8 CD? Wenn ja, installiere von der aus Windows 8 und update dann auf Windows 10 zurück. Wenn du deinen PC schon mit Windows 10 gekauft hast, sollte vom Hersteller noch eine Recovery Partition auf dem PC sein, die noch da ist, wenn du bei der Ubuntu Installation nicht die komplette Festplatte formatiert hast. Je nach Installationsart sollte Windows aber eigentlich auch noch da sein, da es üblich ist, dass Ubuntu für sich selber ein Partition erstellt und einen Dual-Boot-Manager installiert.
Also schau erstmal, ob Windows wirklich komplett weg ist, oder dein PC nur Ubuntu startet anstatt Windows (in dem Fall sollte eigentlich während dem Hochfahren ein Fenster erscheinen, bei dem du auswählen kannst, welche Partition du starten willst). Sollte Windows nicht mehr da sein, musst du schauen, welche Taste du drücken musst um ins Bios zu kommen bzw. je nach PC die Recovery Partition zu starten. Das steht meistens am Anfang des Hochfahren ganz kurz am unteren Bildschirmrand.

Sollte es noch Fragen geben, einfach schreiben.

Es war Windows 8 vorinstalliert..Deswegen habe ich kein Installationsmedium!Was soll ich dann machen?

LG Yellow

0
@YellowEagle

Gib mal bitte Rückmeldung, ob es dann funktioniert hat. Und wenn es funktioniert hat: Umbedingt eine Recovery CD erstellen! Je nach Hersteller des Computers, gibt es eine sog. Recovery Software schon vorinstalliert. Mit dieser immer (!) eine Recovery CD erstellen, sobald man den PC das aller erste Mal hochgefahren hat, genau für solche Fälle.

0

Was möchtest Du wissen?