nein, das war schon immer so. manche haben es nur geschafft, sich durch kompetenz und fleiß eine "reserve" aufzubauen.

was ich jedoch unfair finde: dass es keine limitierung nach oben gibt. immerhin gibt es für jeden besitz irgendwo ein defizit und es muss gesellschaftskonforme mechanismen der umverteiling geben. wie genau diese aussehen sollten, kann ich nicht festlegen.

...zur Antwort
Nein zum Islamgesetz

ich verstehe nicht, warum in deutschland mehr und mehr extrawurst-gesetze gefordert werden.

allgemeingültige gesetze sind doch erheblich sinnvoller. wieso sollten wir einer bestimmten personengruppe bestimmte rechte geben, die andere nicht explizit haben? das widerspricht doch dem gleichheitsgrundsatz unserer verfassung.

per gesetz den zugang zu religiösen einrichtungen zu garantieren ist komplett blödsinnig. wenn nachfrage besteht, wird sich ein investor finden.

...zur Antwort

es gibt billiarden planeten in unserem universum, auf denen leben möglich ist. dass dies der einzige ist, auf dem es jedoch existiert, ist unwahrscheinlicher als ein 6er im lotto.

die existenz von göttern ergibt null sinn. und wenn man diese auch noch anhand von bestehenden religionen präzisiert, werden sie noch unwahrscheinlicher.

noch nie ist es jemandem gelungen, die antwort "gott" plausibler darzustellen, als irgendeine andere denkbare antwort.

...zur Antwort

nein, ist beides quatsch.

...zur Antwort

wenn niederschlagswasser ins fundament eindringt, muss entweder um den sockel drainiert werden (was meist nur halbwegs funktioniert) oder das mauerwerk abgedichtet werden. dafür alles freibaggern und schwarze wanne herstellen.

es gibt auch die möglichkeit, polyurethane zu injezieren aber das ist sehr wahrscheinlich noch deutlich teurer.

...zur Antwort

naja, du brauchst das gewicht der knochen, das gewicht der muskeln und das gesamtgewicht des menschen.

der rest ist simpelster dreisatz, den sollte jeder beherrschen, der die sechste klasse geschafft hat.

ps: ja, prozentrechnung IST dreisatz!

...zur Antwort