Habe ich eine krankheit oder psychische Störung weil ich mich noch nie verliebt habe?

16 Antworten

Hallo Emma!

Keine Angst -----> ist alles im grünen Bereich!

Wer definiert denn bitte bzw. schreibt vor, dass man mit 15-16 schon vier Typen gedatet und mindestens so viele auch schon im Bett "erlebt" haben sollte?! Eben: Niemand. Ist alles subjektiv & jmd. der in dem Alter schon das halbe Dorf im Bett oder am Kaffeetisch hatte wäre mir zumindest i.wie suspekt.

Außerdem darf man alles was mit Liebe zu tun hat nicht "berechnen" sondern sollte es total locker angehen.. man darf sich nicht hetzen & auch nicht denken, es müsse "so und so" sein. Meine Meinung.

Mach' dir keine Sorgen :)

Man muss gar nichts!

Verlieben ist außerdem nochmal etwas völlig anderes als zu lieben!

Manche verlieben sich recht schnell. Entlieben sich aber noch viel schneller!

Manche sind mit jemanden zusammen, fest liiert oder sogar verheiratet den sich nicht lieben. In den sie sogar niemals verliebt (Vorstufe!) waren. Einfach nur weil derjenige halt grad zufällig da war, und man nicht allein durchs Leben schreiten wollte.

Du hast mit deinen gerade mal 16 Jahren sicherlich keine Bindungsangst oder eine andere psyische Strörung, nur weil sich dein Herz bislang für keine andere Person hat erwärmen können.

Was kommt, das kommt schon...

Keine Angst alles ist gut - keine Störung oder Erkrankung. Bei Dir kommt es halt später weil niemand da ist der Dein Unterbewußtsein anspricht. Gibt es bei den Promis jemand der Dir gefällt und für den Du schwärmst ?? Ich kann  mir Vorstellen das der eine oder andere Dir gefällt daran könntest Du erkennen das alles im Normbereich liegt , allerdings wäre es kein Massstab . Warte noch alles geht seinen Weg.

Librettist von ich war noch niemals in New York?

Was ist ein Librettist und wer ist der Librettist von ich war noch niemals in New York?

...zur Frage

Kann man eine psychische Störung heilen?

Ist das wirklich wie eine normale, heilbare Krankheit(je nach dem wie stark die Störung ist und um welche Störung es sich handelt), oder werden immer "Narben" bleiben, egal was man tut?

...zur Frage

Was kann man gegen sadistische Neigungen tun?

Hallo Ich muss vorab sagen dass ich im Grunde kein böser Mensch bin und auch nicht will dass jemand wegen mir leidet. Jedoch habe ich eindeutig eine sadistische Ader. Ich genieße einfach dass Gefühl wenn jemand wegen mir traurig ist. Ich meine ich bin jetzt nicht so jemand der heimlich Leute entführt und in seinem Keller foltert, aber ich liebe das Gefühl wenn jemand wegen mir traurig ist. Ich habe noch nie jemanden irgendwie körperliche Schmerzen zugefügt obwohl ich es mir extrem gerne vorstelle. (ich würde es niemals tun, und das nicht nur wegen den rechtlichen Konsequenzen nicht sondern weil es falsch ist) Aber viel öfter füge ich jemanden psychische Schmerzen zu.

Ich erkläre es anhand eines Beispiels, es gibt ein Mädchen das wirklich unsterblich in mich verliebt ist (sie würde mich wenn wir fix zusammen wären niemals verlassen), ich liebe sie überhaupt nicht und finde sie optisch auch nicht wirklich ansprechend, allerdings nutzt ich sie aus um mit ihr Sex zu haben obwohl ich nicht mit ihr zusammen bin und hin und wieder auch andere ficke. Ich darf das ja da wir nicht fix zusammen sind und sie mir das erlaubte weil sie weiß dass ich sie sonst links liegen lassen würde wegen jeder anderen.

Das Wissen dass sie jedesmal wieder wenn sie das zufällig mitbekommt die Nacht durch weint genieße ich einfach extrem, obwohl es mir sehr leid tut und ich ihr gerne helfen würde dass sie mich nicht mehr liebt und sich erwidert in jemand ANDEREN erwiedert verliebt. (also wenn es einen Zaubertrank gäbe der dafür sorgt würde ich ihn ihr geben). Ich breche den Kontakt zu ihr nicht ab weil ich erstens gerne immer wieder mal mit ihr schlafe und sie selbst sagt sie hält es ohne mich nicht ab und nimmt das in Kauf um mit mir Zeit zu verbringen.

Also kurz und knapp gesagt: Ich möchte niemanden Schmerzen zufügen und vermeide das auch wenn es geht, allerdings genieße ich es wenn ich es tue. Das ist so ähnlich wie beim Alkoholiker, er genießt den Alkohol obwohl er weiß dass er ihm nicht gut tut. Es gäbe noch viele andere Beispiele aber das oben genannte beschreibt genau was ich meine. Ich bin auch nicht jemand der andere gerne durch nerven in den Wahnsinn treibt und es mag wenn sich jemand aufregt (zB. jemanden die Reifen des Autos kaputt machen) sondern ich mag nur dieses Gefühl wenn eben jemand wegen mir leidet.

Ich bin sicher dass das eine Störung ist bzw nicht normal ist und würde da gerne etwas dagegen tun. Was meint ihr zu dem ganzen? mfg Manuell

...zur Frage

Klaviernoten zu Ich war noch niemals in new york?

Hallo ! ich habe eine frage und zwar wie ihr euch vilt. denken könnt,: Wo bekomme ich Kostenlose Notenblätter zum lied "Ich war noch niemals in New York" von Udo Jürgens für das Keyboard / Klavier Vielen dank schonmal für alle hlfreichen Antworten

...zur Frage

Bin ich zu einsam?

Ich bin seit einem Jahr Single (M25) und hatte außer zwei Partyknutschereien keinen wirklichen Körperkontakt mehr zu Frauen. Auch bei zwei Dates kam es dazu nicht wirklich. Wie sehr mir das fehlt und wie schön sich das anfühlt, habe ich heute gemerkt, als mich eine Bekannte aus dem Studium beim Lachen anlehnte und mir dabei um den Arm fasste. Ich weiß das klingt total Banal, aber so ein tolles Gefühl der Nähe kannte ich garnicht mehr, auch wenn es unverfänglich war. Klar umarme ich zur Begrüßung mal die ein oder andere Freundin, aber dass eine Frau mal wieder den Körperkontakt sucht und wenn es wie heute nur unverfänglich war, war einfach total schön. Ich vermisse das wirklich sehr, bin aber momentan auch nicht verliebt oder habe jemanden in Aussicht, mit der es allzu bald werden könnte. Abgesehen von der Frau heute, aber bei der habe ich sowieso keine Chance :-p

Meine Frage ist, ob das ein leichtes Kribbeln war, dass ich sie vielleicht mehr mag oder ob so etwas normal ist, wenn man lange niemandem nahe war.....?

...zur Frage

Woher kommt es, dass man New York City auch als die Stadt, die niemals schläft, bezeichnet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?