Habe Angst vor einer Clique in meiner Klasse?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten


hallo kathalea,


zu deinen fragen bleibt mir nur das zu sagen:


nein, das hast du nicht verdient.

nein, das ist nicht richtig, was die machen.

was du tun sollst, ist weitaus schwieriger zu beantworten, denn diese drei mädchen spielen leider nicht mit den regeln, die für dich und deine restlichen klassenkameraden gelten.

zuerst solltest du dir klar machen, dass diese mädchen ihre "beliebtheit" ausnutzen und sie glauben, einen freifahrtsschein für jede erdenkliche bösartigkeit gegenüber anderen zu haben.

dabei ist es ihnen relativ egal, wen sie aufs korn nehmen, hauptsache, das "opfer" leidet offensichtlich und zeigt, dass es verletzt ist.

und ja, das nennt man mobbing, was die machen.


das wichtigste vorweg:

- lass dich nicht einschüchtern und gehe immer in die schule.

- rede mit deinen eltern/geschwistern/vertrauensperson unbedingt darüber, dass dich drei mädels in der klasse drangsalieren.
denn damit stehst du mit deinen ängsten nicht mehr allein und es sich von der seele reden, hilft.

und wie sollst du nun mit diesen drei asi-mitmenschen umgehen? das ist eine weitaus schwierigere frage, und daher ist meine antwort nur ein bruchteil von den möglichkeiten, die dir bleiben. lies sie dir durch und entscheide für dich selbst.



1. bekämpfen

hat den vorteil, dass man ihnen die gleichen boshaften sachen an den kopf werfen kann (worte, keine echten sachen bitte!).
ABER die retourkutsche folgt sofort und du bietest dich schutzlos ihnen zum fraß vor, denn:
meist hacken plötzlich nicht nur die drei, sondern alle anderen auf dich, die zu feige sind, um sich den drei biestern entgegenzusetzen. (lieber mitmachen als selbst opfer zu sein).
auch lehrer sagen, was sache ist, kann kurzfristig helfen, aber mal im ernst, wer würde freiwillig vor dem klassenlehrer zugeben, dass er mobbt?!
und wenn alle vor den drei kuschen... steht deine aussage gegen die klasse :S.

ergebnis 1: zwar tust du absolut das richtige, aber du wirst selten unversehrt davonkommen. zudem kann es auch sein, dass du alleine stehst oder ausgegrenzt wirst und dann als einzigstes ziel in der klasse von allen gemobbt wirst.



2. mitmachen

das kannst du auch tun. jegliches gut und schlecht-empfinden abschalten, den drei mädels nacheifern und schamlos hinterherhecheln und andere fertigmachen.

ergebnis 2: auf die dunkle seite wechseln, aber dafür drangsaliert dich auch niemand mehr - zumindest hoffst du das. es kann leider dabei passieren, dass sie dich zwar nicht immer, aber immer wieder trotz deiner folgschaft nerven werden.
warum? naja, um klar zu stellen, wer hier das sagen hat. in ihren augen nur sie.



3. ignorieren

wirklich ignorieren. komplett weder angst zeigen, noch wut noch dass es dich verletzt. null interesse. emotional sich tot stellen und hoffen, dass die ihr interesse verlieren und dich in ruhe lassen, weil es langweilig wird.

ergebnis 3: hilft meistens, aber (!) der frust ist immens, der sich bei dir aufstaut. und zweitens kann das auch mächtig in die hose gehen, wenn die drei beschließen, die grenze herauszufinden, wo du es nicht mehr ignorieren kannst. :(



4. "krieg"

was sich heftig anhört, ist eigentlich nur eine kombination aus allen anderen vorgehensweisen plus der einbeziehung aller klassenfaktoren. (klingt seltsam, ich weiß). leider zeitintensiv - und es erfordert mut zum handeln.
bald sind ja auch sommerferien... aber, wenn es im neuen schuljahr weiter so geht, dann kannst du es ja mal versuchen.

phase 1: zuerst redest du mit anderen opfern - bitte nicht offensichtlich in der klasse, sondern fange mit deinen freunden an, die auch von den dreien schikaniert werden.
dann mit denen, die nicht deine freunde sind, aber ebenfalls schikaniert werden. versuche, ihnen klar zu machen, dass es nicht ihre schuld ist, und das es nicht in ordnung ist, was ihnen passiert, und was besonders wichtig ist: dass sie nicht alleine in der klasse sind und auch nicht alleine stehen, wenn das nochmal passieren sollte.

du wirst sehen, viele sind sehr verletzt, und viele eingeschüchtert. aber die meisten haben angst, irgendetwas zu tun, um nicht vor den drei biestern aufzufallen.

und falls sie immer noch auf dir herumpicken - ignorieren.


phase 2: hast du einen vertrauenslehrer? dann erzähl ihm alles. aber er soll nichts verlauten lassen und keine schritte einleiten.
warum stillhalten, wenn du einen lehrer das problem lösen lassen kannst? naja, seien wir ehrlich, ein lehrer ist nicht immer zur stelle, und in den pausen oder sonstwo... das wird nicht besser. das wird nur schlimmer.
aber der vertrauenslehrer soll wissen, dass da was ist, und dass du, wenn es dir zuviel ist, auch einen ansprechpartner brauchen wirst.



phase 3: schau dir die drei mädels genau an. es gibt immer eine anführerin oder zwei und immer eine person, die zwar da mitmachen darf, aber nicht zu wort kommt bzw. eher der mitläufer ist.
finde die mitläuferperson. sie ist die einzige, die dir zuhören wird, wenn du sie mit dem mobbing konfrontieren solltest (aber noch nicht jetzt!) und dir informationen gibt.


phase 4: schau dir die anführerin/nen genau an. und leg auch kurz die angst ab, die du vor ihnen aufgebaut hast.
warum sollten beliebte mädchen sowas tun?
weil sie zwar beliebt, aber nicht von sich überzeugt sind.

ja, du hörst richtig. viele, die mobben, sind selber ziemlich ängstlich oder haben viele probleme daheim. aber niemand weiß davon, oder  sie versuchen es zu verbergen. und wenn jemand soviel ärger und frust in sich hat, der muss das auch irgendwie loswerden, und wenn es in der form von mobbing ist. versteh mich nicht falsch, das soll keine entschuldigung sein für boshaftes und mieses benehmen. dir soll nur klar sein, dass der mobber/die drei mädels vielleicht ebenfalls probleme haben.

finde kontakt zu der mitläuferperson. befreunde dich mit ihr, und erfahre mehr über das mädchen, was die treibende mobbingkraft ist.


phase 5: wenn du das opfer-auffangnetz (phase1) aufgebaut hast, und genug infos hast, dann konfrontiere die anführerin. aber nicht böse drauflos beschimpfen, sondern sie ernsthaft fragen, warum sie das tut. ihr sagen, dass sie andere mitschüler verletzt und dass du eigentlich gedacht hättest, dass sie ein netter mensch sei, aber ihre taten und handlungen das nicht bestätigen.
hoppla, wirst du nun denken, das klingt aber gar nicht nach "krieg" - jupp. denn mit krieg und verletzen wirst du nicht weit kommen.
und wenn doch, dann übernimmst du nur die rolle eines noch größeren mobbers.

daher, versuche das mit vernünftigen mitteln und reden hinzukriegen, und vielleicht ist es bei ihr noch nicht zu spät und sie lenkt ein.
tut sie das nicht, dann musst du sie überzeugen. hol die mitläuferin - und stell klar, dass du viel über die anführerin weißt. und dass du ihr helfen willst, und wenn es nur ihre probleme anhören ist.

wenn das noch nicht reichen sollte, hol das auffangnetz und sage, dass alle bisherigen opfer das genauso empfinden und verletzt und eigentlich keine lust auf sie haben. wenn sie nicht damit aufhört, dann wird sie bis zum ende keinen einzigen echten freund in der klasse haben.

und falls das alles nicht hilft, setze den vertauenslehrer ein und euren klassenlehrer. sag ihr auch, dass der vertrauenslehrer schon seit einiger zeit davon weiß, aber du nicht länger schweigen willst und du ihm jetzt sagen willst, dass er und der klassenlehrer gegen das mobbing in der klasse vorgehen soll. also gegen sie.

------------------................................--------------------------............................


ich weiß, keiner der vorgehensweisen ist leicht, und keine garantiert dir, dass das mobbing der drei mädels aufhören wird.

aber ich hoffe trotzdem, dass du nicht den mut verlierst und denen immer mit erhobenem kopf entgegentreten kannst.

dir und deiner klasse wünsche ich nur das beste.

lg, porre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten begegnest du solchen Menschen mit Ignoranz.

Lass sie einfach lästern, lachen und sich zum Affen machen. Wenn es bei solchen "harmlosen Dingen" bleibt, werden sie ganz schnell das Interesse verlieren. Wenn sie merken, dass du nicht drauf anspringst wirds für die langweilig.

Wenns jedoch schlimmer und mehr wird solltest du dir entweder einen Lehrer zur Hilfe holen oder dich mit deinen Mädels einfach mal zusammensetzen und wenn was kommt gegenan gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathalea2015
19.05.2017, 07:18

Das ist ja das Problem ... ich habe sozusagen keine "Mädels" ..

0

Gruppendynamik macht stark- wenn sie nicht mehr da ist aber auch schwach.An deiner Stelle würde ich das Gespräch mit jeder (einzeln!) suchen. Oft sind Mobber viel unsicherer wie sie es zu sein scheinen, wenn sie direkt konfrontiert werden.Wenn du dich das nicht traust, ruhig in der 'Situation' mal zurückschiessen. Wenn nie jemand etwas sagt, dann fühlen sich die drei noch sicherer.Ruhig bleiben, in die Augen schauen und klar sagen:"Hör auf damit."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat niemand verdient!!!! Wenn du zu ihnen hin gehst und mutig sagst "ich mag das nicht hört auf damit!" Dann wissen sie das sich da jemand traut. Sie merken ja das keiner den Mund auf macht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathalea2015
19.05.2017, 07:20

ich wünschte echt ich hätte leuten wie euch in meiner Klasse .. das würde alles wenigstens viel einfacher machen .. :(

0

wiso wartest du so lange?

lass dich nicht schikanieren!

rede mit einen Eltern, die sollen mit einen Lehrern sprechen

da ein Messer im Spiel war und du dich ernsthaft beroht gefühlt hast würde ich auch zur Polizei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange läuft das denn schon so, dass die Dich so mobben?

Wie alt seid Ihr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathalea2015
19.05.2017, 19:23

Die Anfühererin ist vier oder  fünf Monate jünger als ich (ich bin 15). WIe alt die anderen zwei sind weiß ich nicht so genau ..Und dieses "Mobbing" fing seit diesen Mittwoch an .. 

0
Kommentar von MichaL81Do
19.05.2017, 21:30

Ist denn da irgendwie etwas als Auslöser passiert?

0

Was möchtest Du wissen?