Hab seit 5 tage von bekannten Hund zur Pflege bis sie aus Krankenhaus kommt.Nun mein Problem er frisst wenig bis nichts. Was soll ich tun?

3 Antworten

Der Hund trauert. Das ist aber normal.

Das wird schon werden. Keine Sorge, verhungern wird der Hund nicht.

Spätestens wenn Frauchen wieder da ist, ist seine Welt wieder in Ordnung.

Ist normal, der arme hat Heimweh. Spiel mit ihm und belohne ihn mit Leckerchen, sofern er sie nimmt..... ansonsten.... schmusen, oder ihn einfach lassen.

Leckerchen nimmt sie. Aber er isst wenig von seinem nass Futter und trockenfutter kaum. Und seine Besitzerin sagte mir bei Abholung er teilt sich das so ein wie es es braucht. Aber ich finde er ist zu wenig. 

0
@Nadinka83

versuch ihn mit der Hand zu füttern.Er trauert.

0
@Nadinka83

wie gross ist er denn und welche Rasse? Über was machst du dir sorgen... Er wird nicht verhungern :) lass das Futter stehen... Früher oder später wird er es nehmen... Auch wenn der deprimiert ist... Alles gute 

0
@schreibblock12

Mittelgroß. Rasse wurde mir gesagt irgendeine Mischling keine Ahnung. Na ja auf jeden Fall ist es kein  kleiner Hund. Mach mir halt sorgen.

0
@Nadinka83

Versteh ich zu 100 Prozent .... Hunde können aber wirklich viel einstecken... mach dir keine sorgen... Wenn er frisst , auch Wenig, dann ist alles ok... die hundis sind leider super feinfühlig und manchmal ist das so .... Früher oder später, wenn er es braucht, wird er auch wieder mehr fressen.... :) 

0

Oh nein ... Tut mir super leid ... einfach abwarten... Er wird schon fressen! Auch wenns hart klingt..und wie mein vorredner schon gesagt hat viel kuscheln, wenn er das zulässt und leckerlies.... LG 

Was möchtest Du wissen?