Haare blondiert, dann braun gefärbt, jetzt wieder blondieren um sie pink färben zu können. Geht das, oder bekommen sie dann eine komische Farbe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi. Colour b4(gibt es bei Rossman und DM ca. 13€)zieht Farben raus, somit musst du die blondierte Teile nicht mehr aufhellen und erhältst das blond wieder was unter der Farbe liegt (es können immer kleine Reste bleiben). Somit musst du nur deinen Ansatz nachfärben. Lg

und klappt das wirklich?:) oder bekomme ich dann grüne Haare ?

0

Es können Reste der Farbe bleiben aber wenn sind diese minimal. Du kannst sie dann mit einer Blondierwäsche aufhellen

0

Ich würde jetzt zum Friseur gehen und mich beraten lassen weil deine Haare schon ein grünstich haben.

Ich würde das nicht machen, du hast deine Haare schon genug gefärbt. Außerdem wird das meiner Meinung nach nix mit der Farbe

Frag einen Frisör.. womöglich gehts schon. Die Haare werden die vom Blondieren und Färben mal ausfallen oder extrem kaputt werden.

Klappt nicht hab ich schon durch es bleiben hässliche flecken

kann ich meine Haare auch nicht erst entfärben und dann pink machen? bei rossmann gibt es so etwas..

0

Was möchtest Du wissen?