Haarausfall mit 17 Männlich

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann Dich echt gut verstehen und gebe Dir recht damit, wenn Du sagst, das das doch jetzt noch nicht sein kann.

Oftmals machen hier Ärzte eher eine Verlegenheitsdianose, weil sie auch keine Lösung dafür wissen - aber wer will das schon offen zugeben.

Eine artgerechte Ernährung ist für den Körper schon wichtig, aber allein die ist es auch nicht. Meist liegen die wahren Ursachen für Haarausfall im geistig-seelischen Bereich.

Mach Dir doch mal Gedanken mit Zeit und Ruhe über das Erwachsenwerden. Wie siehts denn da bei Dir so aus? Was eigentlich heißt es für Dich, erwachsen zu werden, erwachsen zu sein? Was alles fehlt Dir noch dazu? usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter netdoktor.de kannst Du auch über Haarausfall Dich informieren.

Zuviel Haarwäsche ist auch nicht optimal, beonders wenn das Shampoo scharf ist. Gut ist nach der Haarwäsche ein Haartonikum gegen Haarausfall einzumassieren.

Abwechslungsreiches Essen und frische Luft. Ausreichend Schlaf und schauen, dass man nicht zu nervös ist. Nervlich kann auch dazu beitragen, besonds zu grauen Haaren. Vitamin B Mangel kann auch zu Haarausfall führen.

Es gibt auch erbbedingten Haarausfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Hautarzt hat dir gesagt du sollst das Internet befragen? Such dir mal bitte einen anständigen Arzt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hausarzt hat dir empfohlen dich im Internet schlau zu machen... lol... was für ein Quark :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bitte nur hilfreiche antworten -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sry, hab mir die frage nich durchgelesen, aba zum thema haarausfall, mach dir einfach die frisur von turk aus scrubs, denne is das koin problem mehr xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?