Kopfhaut bei nassem Haar sehr sichtbar. Woran liegt es?

5 Antworten

Wo genau bekommst du denn Lichte stellen? Ich denke der Haarausfall beginnt. Vllt versuchst du es mal mit weniger stylingprodukten. Ein Freund erzählte mir mal, dass er gute Erfahrungen mit koffeinshampoos gemacht hat, als es bei ihm los ging.

So in der ganzen Mitte. Habe einen Undercut,deswegen style ich auch nur die Mitte.

0

Wenn es die gesamte Mitte ist, liegt es Vllt wirklich an den stylingmitteln. Sonst beginnt der Haarausfall normalerweise an der Stirn oder am Hinterkopf.

0

Wahrscheinlich strapazierst Du Deine Haare zu viel, entweder Waxx oder Haarspray, aber nicht beides gleichzeitig. Das musst doch wissen, ob Du viele Haare verlierst. 

Das liegt warscheinlich daran das du dünnes Haar hast und es deshalb so sichtbar ist oder sie sind so kurz.

Problem: Dünnes Haar und Kopfhaut sichtbar

Hey Leute, bin auf der suche nach wirksamen mittel gegen dünnes Haar oder Haarausfall bzw. "immer sichtbarer werdenden Kopfhaut". Habt ihr Tipps für mich oder hat schonmal jemand Erfahrung mit nem Haarpflegemittel gemacht?

...zur Frage

Haare tönen auf nasse haar?

Wie soll ich das Anwenden? Auf nasse Haar also soll ich meine Haare waschen? Danke 🙈

...zur Frage

Haar Kur bei Trocken Schuppen?

Hallo. Ich habe trockene Schuppen. Zwar nicht so, das sie auf Hemd oder in den Haaren sichtbar sind, aber wenn ich an meinen Haaren reibe, dann rieselt es. Seit 1 Monat nutze ich kein Schuppenshampoo mehr, sondern Kokosöl. Ich habe kurze Haare. Ist es besser die Kopfhaut, zum Beispiel nach dem Sport, mit lauwarmen Wasser zu waschen und zu Hause eine Kur anzuwenden und die einwirken zu lassen?

...zur Frage

Nasse Haare glätten schadet den Haarwurzeln?

Es geht darum, dass ich mir die Haare ein paar mal im nassen Zustand geglättet hab, danach waren sie dünner und lichter geworden. Ich hab mir inzwischen ne Glatze geschnitten, halt son Stoppelschnitt, aber ich glaub sie wachsen genau so nach, unterm Licht sieht man wieder viel Kopfhaut. Hab ich mir die Haarwurzeln geschwächt durch das nasse Haare Glätten? Hab das hier gelesen: ,,Nasses Haar zu glätten ist weder gesund, noch effektiv, zumal auch die Kopfhaut dabei in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Der heiße Dampf, der so beim Glätten entsteht, führt auch an den Haarwurzeln und der Kopfhaut schnell zu leichten bis mittelschweren Verbrennungen. In manchem Fällen fallen nach regelmäßiger Anwendung des Glätteisens auf dem nassen Haar sogar die Haare aus." https://glaettbuersten.de/nasse-haare-glaetten-ist-das-gesund/ kann das echt sein?

...zur Frage

Seit heute mittag kleine juckende Pickel auf der Kopfhaut, normal?

Habe seit heute kleine juckende Pickel auf der Kopfhaut..woran liegt das oder ist das was schlimmes? Kann es an der Pubertät liegen? (18 Jahre, Männlich)

...zur Frage

Projekt Natron: gescheitert oder weitermachen?

Seit einiger Zeit wasche ich meine Haare 2 Mal wöchentlich mit Natron, was nach diversen Angaben gegen fettiges und schuppiges Haar helfen soll. Anfangs war alles einwandfrei. Seit einiger Zeit aber ist die Kopfhaut trockener und es juckt schon nach dem 2. Tag. Dazu sind jetzt wieder Schuppen da. In so einem Video hieß es man sollte die Haare nur 1 Mal wöchentlich mit Natron waschen und sonst nur mit Wasser.

Habe ich was falsch gemacht und ist das Experiment gescheitert? Soll ich wieder Shampoo nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?