H (Wasserstoff) ist doch kein Metall?!

8 Antworten

Wasserstoff ist ein Nichtmetall - wo du her hast, alle Elemente der 1. Hauptgruppe seien Metalle weß ich auch nicht, das ist einfach falsch. Richtig ist jedoch dass sie ein Elektron abegeben um Edelgaskonfiguration zu erreichen, also positive Ionen bilden ;)

Wasserstoff ist eine Ausnahme, ist ein Nichtmetall:

<a href="http://www.periodensystem.info/periodensystem/" target="_blank">http://www.periodensystem.info/periodensystem/</a>

Wikipedia sagt: "Metalle (von gr μέταλλον metallon) bilden diejenigen chemischen Elemente, die sich im Periodensystem der Elemente links und unterhalb einer Trennungslinie von Bor bis Astat befinden."

Wasserstoff ist kein Metall, ebenso wie die Elemente rechts oben im Periodensystem. Vllt hast du den Satz falsch interpretiert und es ist so gemeint: "Beispiele für Elemente, die positive Ionen bilden, sind Metalle"? Bzw. bei den Metallen ist die energie, die zur ionisation aufgebracht werden muss, besonders klein?

Wasserstoff ist kein Metall. Es ist eine Ausnahme, denn unter allen Nichtmetallen ist es das einzige das lieber Kationen statt Anionen bildet-->Metallische Eigenschaft.

schau mal hier:

<a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Metallischer_Wasserstoff" target="_blank">http://de.wikipedia.org/wiki/Metallischer\_Wasserstoff</a>

 

er kommt unter natürlichen Bedingungen zwar nicht vor. Aber warum soll(te) Wasserstoff, wenn er fest ist, nicht auch metallische Eigenschaften haben?

Wasserstoff gilt ansonsten als NIchtmetall, weil ihm unter Normalumständen eine sehr wichtige Eigenschaft fehlt:

 

siehe halt o.g. Link - <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Metallischer_Wasserstoff#Grundlagen" target="_blank">http://de.wikipedia.org/wiki/Metallischer\_Wasserstoff#Grundlagen</a>

 

Metalle zeichnen sich nämlich zuallererst hierdurch aus:


    hohe elektrische Leitfähigkeit, die mit steigender Temperatur abnimmt,

    hohe Wärmeleitfähigkeit,

    Duktilität (Verformbarkeit) und

    metallischen Glanz (Spiegelglanz).


Alle diese Eigenschaften beruhen darauf, dass der Zusammenhalt der betreffenden Atome mit der metallischen Bindung erfolgt, deren wichtigstes Merkmal die im Gitter frei beweglichen Elektronen sind.
0

Also all die Eigenschaften treffen auf Wasserstoff zu wenn man es stark genug komprimiert. Metallener Wasserstoff wurde ja erst kürzlich unter extrem hohen Druck erzeugt.

0

Was möchtest Du wissen?