2 Antworten

Ich sehe den Abstrich nicht als Pflicht. Falls mal einer gemacht wurde, soll das Ergebnis mit rein.

Aber selbst wenn: Normale Untersuchung, Abstrich von der Schleimhaut/Muttermund/Gebährmutterhals mit einem Stäbchen. Das Ergebnis dauert ja eine Weile. Im Fokus sind Sekrete, Zellen, Bakterien und Pilze.

Gruß S.

Na, da steht, dass ein Abstrich gemacht wird.

Ich vermute, dass die ausschließen wollen, dass jemand Krebs hat, bevor sie ihn verbeamten.

ja das weiß ich ja, auch ob man nicht schwanger ist etc. nur wie die Untersuchung abläuft.

0
@camourucksack

Ich sehe keinen Grund anzunehmen, dass es anders als eine reguläre Vorsorgeuntersuchung läuft, Spekulum, Abstrich, Befragung, evtl. noch Abtastung der Brust.

0

Kann die polizei was machen?

Ich rauche und bin halt noch nicht volljährig (16) kann die polizei was tun?

...zur Frage

Bewerbung bei Polizei NRW, zu jedem Arzt gehen?

Hallo, Ich möchte mich dieses Jahr bei der Polizei NRW bewerben( hab nur noch bis zum 30.09 Zeit. Sind hier vielleicht Leute, die sich schon beworben haben? Seit ihr für Formular 6, also die ärztliche Bescheinigung, zu jedem Arzt gegangen? Sprich Zahnarzt, Hausarzt, usw..? Auf der Seite steht ja man muss es von jedem Arzt ausfüllen lassen, bei dem man in Behandlung war. Danke :)

...zur Frage

Werde ich mit einer Pollen-Allergie die Polizeiärztliche Untersuchung bestehen?

Hallo,

ich habe mich bei der Polizei beworben und habe nun ein bischen Angst, dass ich die polizei-ärztliche Untersuchung nicht bestehen werde. Für die Bewerbungsunterlagen war lediglich eine Bescheinigung des Hausarztes nötig, der mir bescheinigte, dass ich in den letzten 5 Jahren nicht ernsthaft erkrankt war, keine Unfälle, keine Operationen, keine Krankenhausaufenthalte, keine Erbkrankheiten, keine tuberkulöse, keine infektiöse, keine allergische, keine Suchtkrankheiten oder anderes habe/hatte.

Allderdings habe ich eine Pollenallergie, von der nur mein HNO-Arzt weiß. Ich mache seit ca zwei Jahren eine Hyposensibilisierung / Desensibilisierung dagegen.Zur Info: Ich habe lediglich Probleme mit der Nase und mit den Augen und kein Asthma oder bronchiale Probleme.

Ich merke, dass ich (im Gegensatz zu vorher) jedes Jahr weniger Probleme; gleiches sagt mein HNO-Arzt.

Grund meiner Sorge: Die Polizei in Schleswig-Holstein sagt in ihren Infomaterialien deutlichst, dass man sich mit einer Hyposensibilisierung erst gar nicht bewerben braucht. (Habe ich in Schleswig-Holstein auch nicht gemacht.)

Ich möchte den Doktor bei der Polizeiärztlichen Untersuchung wirklich sehr sehr ungern anlügen (was mir einige meiner Familienmitglieder / Bekannte raten) weil, lügen darf man nicht. (Habe ich mal vor vielen Jahren irgendwo gehört :D)

Nun zurück zu meiner Frage: Werde ich mit einer Pollen-Allergie in Kombination mit der Hyposensibilisierung die polizeiärztliche Untersuchung bestehen? Oder wird in 10 Jahren irgendwas passieren, wenn ich im 1.Jahr meiner Ausbildung eine Hyposensibilisierung im "geheimen" gemacht habe und das rauskommt?

Gruß :)

...zur Frage

Ist ADS ein Hindernis bei der Polizei?

Mein Sohn bewirbt sich für den gehobenen Polizeivollzugsdienst. Da wird auch eine ärztliche Bescheinigung über Erkrankngen der letzten 5 Jahre angefordert. In dieser Zeit erfolgte die Diagnose ADS. Hat jemand eine Ahnung, ob die Diagnose schon für eine Ablehnung ausreicht?

...zur Frage

Polizeiärztliche Untersuchung NRW Asthma

Hallo, wenn man sich bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen bewirbt, und es zu den ärztlichen Untersuchungen schaft. Bekommt man bei den Tests mit den Atemwegen, auch ein Asthmaspray in die Hand gedrückt ob sich der Lungenfunktionstest(deren Werte) von vorher und danach verändern? Frage für einen Freund da er sehr große Interesse hat später einmal zur Polizei zu gehen. Er hat Asthma seitdem er ein kleines Kind ist, wenn ich ihn richtig verstanden habe treibt er sehr viel Sport und möchte unbedingt zur Polizei. Deswegen würde er es auch verheimlichen wollen? Nun meine letzte Frage ist, ob es möglich wäre damit durchzukommen, wenn man sportlich alle Voraussetzungen erfüllt. Oder würde es spätestens mit der ersten Berührung von CS-Gas beziehungsweise Pfefferspray scheitern? Hat irgendjemand schon Erfahrungen mit Polizei und Asthma gesammelt. Oder ob jemand, jemanden kennt der mit Asthma bei der Polizei ist. Schönen Abend noch! LG

...zur Frage

Polizeiärztliche Untersuchung Sehtest?

Hallo ich wollte etwas fragen wenn ich mich bei der Polizei bewerben möchte wie würde das ablaufen? Ich trage nämlich eine Brille mit einer Sehschwäche von -2,75 Muss ich zurerst eine Bescheinigung von meinem eigenen Augenarzt holen, den zum Polizeiarzt mirbringen und mich dort nochmal untersuchen lassen oder muss ich eine einmalige Augenuntersuchung NUR bei dem Polizeiarzt machen lassen? Oder muss ich nur eine Bescheinigung von meinem Augenarzt holen und die Sache wäre somit geklärt ? Ich würde mich wirklich über eine Antwort freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?