Kann man das Guthaben von Handy zu Handy übertragen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für Vodafone Kunden die kein Prepaid Guthaben mehr auf ihrer Karte haben und dringend einen Anruf tätigen müssen hat Vodafone nun eine Lösung. Absofort bietet Vodafone den Guthaben Transfer von Handy zu Handy an. Der neue Dienst nennt sich "CallNow Transfer" mit dem alle Kunden von Vodafone die Möglichkeit haben, Guthaben von einem beliebigen Vodafone Handy auf CallYA Prepaidkarten zu übertragen.

Um den Transfer zu tätigen ruft der Prepaid Kunde die kostenlose Servicenummer 22922 an, dann gibt er die Mobilfunkummer des Teilnehmers ein von dem er Guthaben anfragen möchte. Nun geht eine Guthabenanfrage kostenlos per SMS an den Empfänger, möchte dieser nun einen Betrag übertragen muss dieser ebenfalls die kostenlose Nummer 22922 anrufen. Danach wählt dieser im Menü Punkt "CallNow-Transfer Anfragen" aus und kann einen Betrag von 3, 5, oder 10 Euro zum transferieren wählen. Die Guthabenübertragung erfolgt sofort und wird dem Guthabenempfänger per kostenloser SMS bestätigt. Es wird jedoch ein Servicepreis von 30 Cent berechnet, diese Gebühr wird beim übertragenen Guthaben des Empfängers abgezogen.

Wird der Transfer von einer Prepaidkarte getätigt wird diese direkt vom Guthaben abgezogen, bei Vertragskunden erscheint der übertragene Betrag auf der nächsten Rechnung. Ein direkter Guthabentransfer ohne vorherige Anfrage ist ebenfalls über die 22922 möglich. So können zum Beispiel Eltern jederzeit das CallYa-Konto ihrer Kinder wieder aufladen.

Die Nutzung des Dienstes ist eingeschränkt, es können maximal 50 Euro in 31 Tagen und maximal drei Transfers pro Tag getätigt werden. Gesprächsguthaben und Startguthaben können nicht übertragen werden, mit den Tarifen Mobi und CallYa Compact ist der CallNow Transfer jedoch nicht nutzbar. Eine Sperrung des Empfang/Versand ist über die Kundenhotline von Vodafone möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?