Guter Stromanbieter?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich bin auch gerade den Stromanbieterwald am durchforsten. Erfahrunsberichte und Bewertungen sagen oft, dass bei den allerbilligsten Anbietern der Service unter aller Sau ist. Hinzu komt, dass dort häufig mit teuren Hotlines gearbeitet wird und Du dort in endlose Warteschleifen gehängt wirst, um letztlich noch unfreundlich behandelt zu werde. Von tatsächlicher Unterstützung ganz zu schweigen. Des Weiteren werden häufig vorab Kautionen fällig. Somit gibst Du dem Anbieter einen zinsfreien Kredit. Sollte das Unternehmen Insolvenz anmelden ist die Kohle futsch - der Bonus natürlich auch. Und zum Thema Bonus habe ich regelmäßig gelesen, dass du den erst nach Ende des ersten Jahres bekommst. Aber auch nur dann, wenn Du verlängerst. Und da wiederum schreiben viele, dass bei einer Verlängerung eine satte Preiserhöhung in der Geschenktüte ist. Andererseits ist meine Freundin vor kurzem zu Stromio gewechselt und hat bislang keine Probleme. Aber das Jahtr ist ja auch noch nicht um. Eine richtige Bewertung ist eigentlich erst nach längerer Zeit seriös. Ich lasse mich mal überraschen, wie es ihr ergehen wird. Ich für mich habe bislang 4 Anbieter in meine engere Wahl genommen, von denen ich mir Unterlagen angefordert habe. Diese Anbieter stammen eher aus dem oberen Mittelfeld des Stromanbietervergleichs. Vielleicht kannst du ja in kürze mal Deine Entscheidung hier rein setzen und uns Deine Bewertung und Deine Erfahrungen kund tun. Viel Glück - ich drücke Dir und mir die Daumen, eine gute Wahl zu treffen.

Hallo, ich habe vor 3 Jahren zu Stromio gewechselt und hatte das erste Jahr nur Probleme mit dem Service. Mir wurden mehrmals unberechtigte Mahnungen geschickt. An die Hotline habe ich kaum jemanden bekommen und auf E-Mail habe ich IMMER mind. 3 1/2 Wochen warten müssen. mein Beitrag hat sich von Jahr zu Jahr erhöht. Dabei musste ich mind. 10 Euro+ pro Monat mehr zahlen. Jetzt sogar 14 Euro pro Monat. (2015) Ich kann dir diesen Anbieter wirklich nicht empfehlen!

Ich hab auch einen Vertrag bei FlexStrom mit Preisgarantie abgeschlossen. Nachdem die 12 monate dan abgelaufen waren habe ich auch gleich wieder ne Preiserhöhung bekommen. Ich sollte nun 2ct mehr auf den Ap zahlen, was mich dann insgesamt 60 euro mehr gekostet hat. Da ich jedoch beim wechseln 250 euro Ersparnis zu meinem vorherigem Anbieter hatte, bin ich immernoch Kunde bei FlexStrom.

Stromanbieter: Bin ich Neukunde obwohl ich vor 2 Jahren schon mal Kunde war?

Hallo,

Ich möchte aufgrund der frechen Strompreiserhöhung meinen Stromanbieter wechseln. Momentan bin ich bei Vattenfall, vor einem Jahr noch war ich bei FlexStrom. Jetzt überlege ich wieder zu Flexstrom zu wechseln. Steht mir der Neukundenbonus zu? Bin ich - weil ein Jahr kein Kunde - wieder ein Neukunde?

Vielen Dank!

...zur Frage

Welcher Stromanbieter ist WIRKLICH zu empfehlen?

Hallo liebe Community, ich möchte jetzt endlich wieder meinen Stromanbieter wechseln. Bin zur Zeit noch bei Stromio und da will ich unbedingt weg, weil es eine totale Preisabzocke ist!

Habe auch schon zu Genüge Preise verglichen und war auf mehreren Vergleichsportalen unterwegs. Jedesmal wenn ich dachte, ich hätte einen guten und günstigen Tarif gefunden, waren die Kundenrezessionen sehr durchwachsen und jetzt fühle ich mich noch hilfloser als zuvor.

Ich habe unter anderem hitstrom, eprimo, yello strom, e wie einfach,lekker,flexstrom und meine lokalen stadtwerke miteinander Verglichen. Aber überall gibt es irgendwas zu meckern oder verstekte kosten.

Ich wohne alleine und habe einen geringen Verbrauch und als Studentin absolut kein Geld zu verschenken!! Also bitte ich euch mir durch diesen Tarifdschungel zu helfen!

Gibt es tatsächlich keinen einzigen vernümftigen Anbieter bei dem man nicht zuviel Zahlt oder in eine Kostenfalle tritt ?? Welcher Stromanbieter ist WIRKLICH zu empfehlen?

Danke im Voraus~

...zur Frage

Lutz hat am 01.01.2008 ein Sparkonto angelegt und 6500 euro eingezahlt. Nach einem Jahr zahlt er weitere 533.50 euro ein. Nach dem zweiten Jahr beträgt sein Gu?

Guthaben einschließlich Zinsen 7655,67 euro

Mit wie viel Prozent wurde das Guthaben in den beiden Jahren verzinst wenn sich der Zinssatz in dem betrachteten Zeitraum nicht verändert hat?

...zur Frage

Bei gemeinsamer Messung HT + NT Stromanbieter wechseln?

Hallo!

Ich beziehe meinen Strom bei den Stadtwerken Bamberg mit Nachtspeicherheizung. Beim HT-Verbrauch liege ich bei 1.500 kWh/Jahr und beim NT-Verbrauch pro Jahr 8.800 kWh. Mein monatl. Abschlag beträgt 200,00 € und im kommenden Jahr zahle ich pro Monat 13 Euro mehr, weil sich die Strompreise drastisch erhöhen. Ich hatte zwar gehört, dass nun ein Wechsel beim Bezug von Nachtstrom mit getrennter Messung möglich ist; aber, ist es auch bei einer gemeinsamen Messung möglich? Bei einem Jahresabschlag i.H.v. 2.400 Euro lässt sich bestimmt was einsparen oder was meinen Sie, werte Leser?

...zur Frage

Strom-Abrechnung

Ich habe heute meine Stromrechnung von Stromio erhalten. Ich habe dort ein Paket von 5200 KWh gekauft und bezahle monatlich 118 Euro.

Heute kam meine Jahresabrechnung. Der tatsächliche Verbrauch war nur 4502 KWh. Nun will mein Stromanbieter für das kommende Jahr wieder 5200 KWh zu Grunde legen und verlangt nun wegen Preiserhöhungen eine monatl. Abschlag von 131 Euro.

Kann ich da was gegen machen? Ich habe ja schließlich deutlich weniger verbraucht. Laut Vertrag kann ich erst wieder zum 31.03.2014 kündigen.

...zur Frage

Stormanbieter: Vereinigte Stadtwerke GmbH?

Der oben genannte Stromanbieter wird mir als dritt-günstiger empfohlen, über verivox. Kann mir jemand was über die sagen? Die anderen beiden (TelDeFax und Flexstrom) scheinen eher unseriös zu sein...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?