Guter Konter auf "Gott, bist du dumm!"

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich würde sie fragen warum sie sich dann mit mir abgibt wenn ich ja sooo dumm bin... oder einfacher konter

Sie:"Gott bist du dumm!" Du:"deswegen hab ich dich so gern...."

6

Einfach Klasse dieser Spruch!

0

Hi: "Du verwecjhselst mich. Ich bin nicht Gott, ich bin der Alex:" - "Noch son Spruch: Waffelbruch!" - " Bist Du mit Zöllners verwandt? Lukas 18, 11 (Zitat: Der Pharisäer stand für sich und betete so: Ich danke dir, Gott, dass ich nicht bin wie die andern Leute, Räuber, Betrüger, Ehebrecher oder auch wie dieser Zöllne.r". Gruß Osmond. http://www.die-bibel.de/online-bibeln/luther-bibel-1984/bibeltext/bibelstelle/Lk18,41/

Da gäbe es mehrere Möglichkeiten: "Und das sagt jemand, der Intelligenz noch nicht mal SCHREIBEN kann." - Besser dumm als boshaft!" - "Besser dumm als gar kein Hirn." - "Als Gott die Intelligenz verteilte, warst Du wohl nicht dabei?" - "Kann sein, daß ich dumm bin, aber immerhin kann ICH mit dem Stammhirn denken."

Laß Dir selber ein paar coole Antworten einfallen, Schlagfertigkeit kann man lernen. ;-)) Viel Glück! q.

Ist Jesus = Gott? ( Christentum, katholisch )

Hallo, also ich bin christlich katholisch. Mir wurde beigebracht dass Jesus der Sohn Gottes ist und für die Sünden unserer gekreuzigt worden ist. Ich habe natürlich gegooglet, doch was rauskam waren Verse der Bibel etc. Ich bin 14 und so sehr verstehe ich das nicht. Also damit meine ich, dass ich noch ein paar Wörter der deutschen Sprache nicht bekannt bin, deshalb ist es ein bisschen schwer, das für mich zu verstehen.

  • Ich möchte gerne eine simple Erklärung ob es wirklich stimmt, dass Jesus Gottes Sohn ist?

  • Danke schon einmal !

...zur Frage

Ich hab eine frage an alle gläubigen Christen. Wegen einem referat zur Kreuzigung?

Also ich muss demnächst ein Referat über die Kreuzigung halten und ich selber bin am hin und her schwanken was den glauben an gott betrifft. Aber wenn ich referate oder im reli unterricht mitmache will ich mich davon überzeugen das es ihn gibt. Naja und wir sind 7, 8 und 9 klasse zusammen und in dem alter ist es schwer leute davon zu überzeugen. Deshalb such ich antworten die mich überzeugen! Aber jetzt wenn ich mich mit dem thema Kreuzugung befasse kommen mir einige fragen auf. Aber die frage die ich selbst im Internet nicht verstehe ist die. Warum hat Gott seinen eigenen einzigen sohn sterben lassen, wenn er es nicht auch verhindern hätte können. Er soll ja die Erde erschaffen haben und die Tiere und so. Da kann er doch seinen einzigen sohn davor bewahren oder wenigstens von so einem grausamen Tod ider nicht. Ich seh da oft antworten die ich nicht versteh wesshalb ich euch bitte es so zu erklären damit man es jugendlichen erklären könnte. (Es tut mir sehr leid wegen der Rechtschreibung ich hab LRS)

...zur Frage

Ich kann Leute nicht beleidigen!

Ich hab ein Problem damit Leute zu beleidigen (auch wenn es nur aus Spaß ist)... Wenn jmd. zu mir sagt, boah du bist echt dumm (Spaß) kann ich ihm das nicht nachmachen! Deshalb nutzen das auch ein paar aus und sagen mir Sachen wie: "Mann, du bist so dumm und hässlich" (auch wenn das nicht stimmt), weil sie wissen dass ich nicht konter! :S

Allerdings möchte ich mich auch ungern auf dieses Niveau runterlassen... Hat jmd. einen Rat für mich?

...zur Frage

Mein chef hat mich beleidigt als lehrling. Was tun?

Hallo zusammen,

Ich bin lehrling als elektroninstallateur im 1. lehrjahr. Mein Chefmonteur auf dieser Baustelle hat im moment ziemlich viel stress, verstehe ich ja. Alles muss donnerstags fertig sein und deshalb gibt er mir nun die ganze zeit ziemlich schwierige arbeiten die ich kaum verstehe. Ich will nichts falsches machen deshalb frage ich nach. Es ist mir bekannt dass er sehr schlecht und ungern erklärt. Er hat mich schon gefragt ob ich schwer von begriff sein als ich EIN mal nachgefragt habe. Heute habe ich noch mal bei einer arbeit nachgefragt weil ich echt nichts verstand. Die arbeit war simpel, doch auf mich wirkte seine erklärung extrem komisch.
Nach meiner Bitte mir dies nochmal zu erklären regte er sich auf, klatschte seine hand auf die stirn, fragte mich wie dumm ich eigentlich sei und sagte dass ich so dumm sei. Er schaute mir direkt in die augen und sagte dass ich die Ausbildung nicht schaffen werde, höchstens im unteren niveau (montage-elektriker) jedoch selbst dann sehr schlecht. Mich hat das persönlich sehr getroffen und verletzt, schliesslich bin ich ende 1. lehrjahr von insgesamt 4. ich sagte darauf nur ganz nüchtern „beleidigungen bringen uns auch nicht weiter" worauf hin er es mir nochmals erklärte, jedoch mit einem Tonfall und art als würde er es einem geistig zurückgebliebenen erklären. Er erklärt mir nun immer alles so.
Was kann ich tun ?? Ich fühle mich da so unwohl. Wenn das noch 1-2x vorkommt werde ich meinen Lehringsverantwortlichen fragen ob ich auf eine andere baustelle verlegt werden kann. Wie reagiere ich auf solche beleidigungen ? Ich kann ihn nicht anzeigen und auch nicht frech werden, schliesslich will ich die ausbildung beenden und wenn ich kündige habe ich keinen beruf vorzuweisen. Als angestellter wäre dies für mich ein kündigungsgrund. Ich fühle mich so respektlos behandelt und finde es auch sehr niveaulos von ihm das einem Lehrling an den Kopf zu schmeissen. Mir wurde immer gesagt, wichtig ist zu fragen, auch wenn es 10x ist.

Danke im voraus

...zur Frage

Zugenommen! Panik!

Guten Abend.

Ich bin 166cm und wiege 55 kg. Ich war ein paar Tage bei einer Freundin (meiner besten) und wir haben gegessen und gegessen, obwohl ich mich sonst immer zurückhalte, weil sie mich überzeugt hat, das Gewicht unwichtig ist und sie mich so oder so liebt. Dann musst ich wieder nach Haus' (Sie wohnt in Deutschland & ich in Österreich) und seitdem ich hier bin, kehren die schon Zweifel zurück.

Ich habe 52.1kg gewogen, bevor ich bei ihr war und ich fühle mich jetzt einfach total fett. Ich weiß, dass nicht nicht viel zugenommen habe und 55kg immer noch im Normalbereich liegt, ich fühlte mich bereits mit 52kg nicht wohl und Gott ich hasse mich ich hasse mich ich hasse mich.

Bevor ich auf die Waage getreten bin, fiel ich schon fast um und bekam keine Luft. Es ist nur so, mein Startgewicht war 56 kg und es war so schwer abzunehmen (nicht gesund) und jetzt hab ich alles wieder drauf, weil ich so dumm und unaufmerksam bin.

Ich habe eine richtige Panikattacke bekommen und fühle mich so schlecht und deshalb hab ich noch mehr gegessen und ich nehme zu.

Meine Familie hat auch schon Bemerkungen gemacht, wie dick ich geworden bin.

Ich kann das nicht mehr. Ich habe solche Angst vor Gewichtszunahme und ich will nicht mehr durch die Hölle des Abnemhens gehen um erst wieder bei 52 angekommen zu sein.

Wie kann ich lernen, mich zu beherrschen? Habt ihr irgendwelche Tipps für meine Situation?

Danke im Vorraus.

Lily.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?