Gute Ukulele-Marken?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der wichtigste Rat:
Ukulelen sind keine Gitarren. Kaufe keine Ukulele von einem Gitarrenhersteller, es sei denn es ist eine Martin (was aber weit jenseits deines Budgets liegt).

Der zweitwichtigste Rat:
Kaufe ausschließlich beim Fachhändler für Ukulelen. Ukes sind ganz spezielle Instrumente, mit denen sind "normale" Musikalienhändler überfordert.

Ukulelen unter hundert Euro gibt es wie Sand am Strand von Ohau. Der größte Teil ist das Geld nicht wert. Und sie kommen alle aus China.

Ich würde dir empfehlen, ein klein wenig mehr anzulegen und eine Brüko zu kaufen. Solide und gute deutsche handwerkliche Qualität. Brüko-Ukulelen sind professionell einsetzbar, würden sie in USA, eventuell Hawaii, hergestellt, könnte man an die Preise eine Null anhängen!
Schau mal hier, die beiden Brükos sind nicht teuer und richtig gut:

http://brüko.de/index.php?cat=c3_Sopran-Sopran.html

Hier ist ein interessantes Sonderangebot, ein bischen über deinem Hunni:

https://www.ukulele.de/shop4/de/kokio-massivfichte-palisander-sopran1

Wenn dir das aber zuviel Geld ist, dann nimm eine koki'u. Gibt es schon für etwa neunzig Euro. Guck mal:

https://www.ukulele.de/shop4/de-Sopran-Ukulelen

Auch gut sind die Kala Ukulelen. Mein Tipp ist diese hier (so eine war meine erste Uke):

http://www.ukulele-shop.de/ukulelen/sopran-ukulelen/73/kala-mahagoni-sopran?c=2151

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xLeya
30.11.2016, 14:28

vielen Dank :)

1

Was möchtest Du wissen?