Gurken und Tomaten zusammen im Gewächshaus?

15 Antworten

Wenn möglich solltest du aber zwischen den Sorten genug Abstand halten. Die Gurken möglichst von der Tür weg, also keinen Zug, und die Tomaten etwas abschatten. So sollte es jedenfalls gehen. Ich hatte dieses Jahr eine sehr gute Ernte.

das habe ich mich im fruehjahr auch gefragt und ueberall nachgelesen.die einen sagen so,die anderen so. ich habe mich dnn fuer zwei verschiedene gewaechshaeuser entschieden,weil mir die folgende antwort die verstaendlichste war. tomaten benoetigen ein anderes klima als gurken. tomaten wollen es trocken und warm,gurken hingegen feucht und warm.wichtig bei beiden ist lueften,damit auch genuegend insekten zum bestaeuben reinkommem. hatte erfolg mit diesem methode

Man kann Tomaten und Gurken gemeinsam im Treibhaus halten, sollte aber darauf achten, die Wurzeln zu trennen. Wir haben Fliesen senkrecht zwischen den Pflanzen gesteckt.

Oma macht das auch immer und die hat massenhaft Ertrag, aber sie füttert die Pflänzchen auch tüchtig mit Pferdemist. Die Tomaten stehen mehr innen und die Gurken mehr an der Tür, ich weiß nicht ob das einen Unterschied macht...pappelgrund empfiehlt es ja genau andersrum...vielleicht liegt das auch an der Lage des Gewächshauses und an der Größe. Das von Oma ist RIESIG (so eine Art Gärtner-Modell).

Pappelgrund trifft wohl den Kern der Sache eher: Gurken weg von der Tür und Tomaten nach vorn. Und nicht vergessen: Es sind Nährstoffzehrer! Düngen!

0

Wir haben immer Gurken und Tomaten zusammen im Folienzelt und damit bisher sehr gute Erfolge erzielt!

Was möchtest Du wissen?