Günstige und Gute Copic Alternative?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich persönlich benutze Aquarellstifte von Farber Castell, da die Copics zu teuer sind. Damit kannst du zeichnen wie mit buntstiften und dann mit pinsel und wasser verwischen. Es sieht dann so aus als hättest du mit Wasserfarbe gemalt und die meisten traditionellen Künstler, sei es Manga, Comic, Realistsch usw. malen mit Wasserfarbe. die Stifte kannst du viel viel länger benutzen als Marker.

benutze ich auch und sie sind echt zu empfehlen

albrecht dürer aquarell stifte <3

0

Soweit ich weiß sind Delta und Alpha Marker sehr gute Alternativen zu den Copics.
Ich persönlich bleibe bei den Copics und kaufe mir größere Sets immer gebraucht übers Internet, so habe ich eine schöne Sammlung für vergleichsweise wenig Geld :)

Du kannst ja auch mal auf diversen Kleinanzeigen-Portalen nach guten Angeboten suchen - da geben viele ihre Stifte unter dem eigentlichen Wert weg :)

Hallo,

wenn du dir die Copics gebraucht kaufst sind die noch brauchbar? Ich meine, sind die dann nicht schon halb leer oder irgendwie beschädigt?

LG

0

Kommt immer auf den Verkäufer an. Manche verkaufen Sets bei denen sie 3 Stifte ausprobiert haben und dann merkten, dass sie nicht damit ungehen können. Dann wollen sie die Stifte wieder loswerden und verkaufen sie zu einem Bruchteil :) Man sollte immer mit dem Verkäufer Rücksprache halten und fragen wie viel die Stifte benutzt wurden. Im Zweifelsfall lass dir Fotos von den Stiftspitzen und Strichproben schicken ;)

0
@Jenehla

Okay, vielen Dank.

Dann werde ich mal nach gebrauchten Copicmarkersets ausschau halten ^^ Das Weihnachtsgeld will ich ja auch irgendwie sinnvoll ausgeben...

0

Also ich hab eine weile mit den Faber Castell Artist brushes gearbeiter. allerdings weiss ich nicht was die genau kosten, und du bekommst nicht diese tolle gleichmässige fläche wie mit copics. Sonst Promarker

Hey probier doch mal die Graphmaster aus, die sind eine relativ gute Alternative

Was möchtest Du wissen?