Gründe zum Great Barrier Reef zu fahren - Vorteile/Nachteile

3 Antworten

Vorteile: die Natur dort ist wunderschön, man kann Korallenriffe sehen und viele bunte Fische und schöne Strände... es ist gut zugänglich, auch wenn man allein unterwegs ist oder sich nicht auskennt, gibt es Möglichkeiten, dort hin zu fahren. Und das GBR geht immer mehr kaputt, das heißt, in 20 oder 30 Jahren gibts da vielleicht nicht mehr so viel zu sehen. Also wenn man hin will, dann eher jetzt.

Nachteile: gerade weil die Umwelt dort mehr und mehr kaputt geht, sollte man sich das überlegen, schließlich richtet man als Tourist meistens auch Schaden an, auch wenn man es nicht beabsichtigt. In der Gegend ist eingentlich alles touristische ziemlich teuer. Teilweise ist die Umgebung so von Touristen überlaufen, dass es dort mehr Urlauber als Einwohner gibt. Für Leute, die nicht so auf Menschenmengen stehen, könnte es anstrengend werden. So sind manche Naturschauplätze schon so überlaufen, dass da eher wenig Natur übrig ist.

Je nachdem wie viel Zeit ihr habt, könnte man aber auch eine Rundreise machen und mehr von Australien sehen. Viele fangen in Cairns an und fahren die Ostküste runter nach Brisbane oder Sydney.

Das Great Barrier Reef ist sehr spektakulär da es viele Korallenriffe gibt mit wirklich sehr großer Artenvielfalt von Fischen etc, also perfekt zum schnorcheln :-) Der Strand ist auch sehr schön. Es würde sich wirklich lohnen dahin zu fliegen

Was ist das denn für eine Frage? Wenn Du nicht selber weist, wohin Du willst und was Du sehen willst, bleibst Du besser hier.

Es gibt derart viele Infos über das Great Barrier Reef, z. B. im Internet, dass Du das für Dich selber herausfinden kannst. Wie lange willst Du denn in Australien bleiben? Das Great Barrier Reef ist über 2200km lang. Wo willst Du denn da hin? Was interessiert Dich eigentlich an Australien. Ein günstiger Flug alleine kann es ja wohl nicht sein.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aufenthalt, Familie

Was möchtest Du wissen?