Gravur selber machen geht das

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es gibt Gravursets, mit denen man selbst Gravuren machen kann. Ich würde damit sehr viel üben, bevor ich mich an das Stück mache, das wirklich gut aussehen soll. Übung macht ja die Meisterin und den Meister. Hier sind ein paar Angebote. Würde alle genau vergleichen und, wenn vorhanden, Tests durchlesen! http://www.idealo.de/preisvergleich/Liste/5090029/gravurgeraet.html

Mit dem richtigen Werkzeug und viel Übung. Ohne wirds eine Katastrofe!

Technisch machbar, musste aber viel üben wenn es nach was aussehen soll.

woran erkenne ich die verschiedene Metallarten

Ich möchte meinen "Schrott" an einem Händler verkaufen. Ich habe allerdings Bedenken, das er mich besch... bei den Arten von Metallen. Für Alu bekommt man mehr Geld als für Stahl, messing ist noch mehr wert und von Kupfer möcht ich garnicht erst anfangen. Meine Frage ist: Wie erkenne ich die unterschiedlichen Metalle, besonders der Unterschied zwischen Alu und Stahl bzw Blech... Am besten eine ganz einfache Methode...

...zur Frage

Absenk-Automatik bei WC Sitzen? Gehen die schnell kaputt - wie manche sagen?

Wie ist denn Eure Erfahrung mit diesen neumodischen WC Sitzen mit Absenk-Automatik?

Gehen die wirklich schnell kaputt (wie man hört) , wenn sie mal mit Druck heruntergeklappt werden? (Weil man ja Gäste - wie Juniors Spielkameraden natürlich nicht immer darauf hinweisen kann) ?

Also verträgt das so ein Mittelklasse-WC-Sitz für (40 - 50 Euro) ein paar mal sowas oder gehen die sofort kaputt?

...zur Frage

Gravur Kosten Armband?

Hallo ihr lieben, ich wollte mal fragen ob jemand von euch weiß wie viel eine Gravur für ein Armband kostet. Meine Schwester wollte sich ein Armband gravieren lassen mit ihren Namen und war bei einem Laden für Lasergravur, der Mitarbeiter hat michmal gerfagt wie viele Buchstaben und wollte direkt 45€ und ich wollte fragen ob das normal ist für 7 Buchstaben.

...zur Frage

5-Pfennig-Münze 1949 Kupfer?

Bisher kannte ich das 5-Pfennig-Stück der Bundesrepublik/der Bank deutscher Länder nur aus Messing plattiertem Stahl (mit dem üblichen messingfarbenen Glanz). Jetzt ist mir eine 5-Pfennig-Münze, geprägt 1949 in Stuttgart (F) in die Hände gefallen, die eher kupferfarben, keinesfalls aber gelblich glänzt (s. Fotos, jeweils links). Im Netz kann ich nichts dazu finden, dass 5-Pfennig-Stücke 1949 in Kupfer-Legierung geprägt wurden. Weiß jemand, ob dies doch der Fall war? Oder habe ich nur eine sehr abgegriffene Münze in Händen, der der Zink-Anteil an der Stahl/Kupfer-Zink-Legierung abhanden gekommen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?