Graue Haare mit 14?

12 Antworten

vielleicht genetisch bedingt. Erkundige Dich bei Deiner Verwandtschaft. Ansonsten würde ich Dir empfehlen, die Haare nicht auszuzupfen, sondern sei froh, dass sie Dir nicht ausfallen. Das ist nämlich öfters der Fall, auch schon nach der Pupertät (auch genetisch bedingt bei Männern).

Bei mir ist das genau so ich bin auch grad nicht viel älter als du....Im licht werden sie stark reflektiert. Viele sagten mir das ich ein paar graue haare am kopf hab...Ich hab nicht das geringste plan woher das kommt blos wenn ich meine haare style sieht man es nicht, und Stören tut es mich nicht;)

Habe normalerweise dunkelbraune Haare. In dem Alter und auch davor sind mir öfter über Nacht, ganz lange silberne Haare (ich hab sie nie "graue Haare" genannt, ich fand sie sogar irgendiwe cool) aus dem Kopf oder den Brauen gewachsen, die mir aber dann sofort von den Mädels (hat mir als Junge natürlich auch irgendwie gefallen) herausgezupft wurden. Heute, mit 42, bin ich immernoch gesund. Aber wenn du sichergehen willst, geh mal zum Arzt. Oder ändere Deine Einstellung über diese Härchen. Ich finde sie immer schön. Erzähl aber nicht, daß so lange Härchen über Nacht entstanden sind. Das widerspricht der "genormten" Wachstumsgeschwindigkeit von Haaren.

Es ist auch so irgendwie silbrig-glänzend an manchen stellen ist es ganz wenig dunkler wars bei dir auch so?

0

Manchmal ist das genetisch bedingt, frag mal deine Eltern und Großeltern, wann sie graue Haare bekommen haben.

meine mutter hat die mit 32 (heute 36) oder so bekommen und ich merk dass mein vater die jetzt auch schon bekommt (ist 42)

0

Mit 14 schon graue haare :D Nein normal ist das nicht, meine oma ist 71 und grad ein paar graue harre :D

man sollte sich darüber nicht lustig machen

5

Was möchtest Du wissen?