Graphen im Koordinatensystem einzeichnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kingic!

Die Funktion lautet y = 0,25x.

Die allgemeine Form für lineare Funktionen geht so:

y = mx + n

Hinweis: Statt n wird auch oft ein anderer Buchstabe wie z.B. b verwendet!

Das m ist die Steigung!

Bei deiner Funktion haben wir also die Steigung m = 0,25 bzw. m = 1/4.

Das heißt, du musst immer 4 Schritte nach rechts und dann genau 1 Schritt nach oben. Damit kannst du dann das Steigungsdreieck einzeichnen.

Mache also einen Punkt im Ursprung, also bei U(0|0). Einen weiteren Punkt bei P(4|1).

Dann gehst du so halt immer weiter. 4 nach rechts, einen nach oben!

Schaue dir dazu am besten mal das Bild an!

Das gelb markierte ist das Erste Steigungsdreieck! Die roten Kreuze immer die jeweiligen nächsten 4 Schritte nach rechts und einen nach oben.

_________________________________________________________

Bei Fragen einfach melden! :)

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Funktion y = 0,25x mit Steigungsdreieck - (Schule, Mathe, Mathematik)

Du nimmst x=1 an und rechnest das zugehörige y aus und trägst das in Dein Koordinatensystem ein. Das Gleiche machst Du für 2 oder 3 weitere Werte für x.

Wenn all die Punkte auf einer Gerade liegen, kannst Du eine Gerade durch sie durchzeichnen.

Wenn sie nicht auf einer Gerade liegen, dann hast Du Dich verrechnet.

Solltet ihr aber eigentlich auch im Unterricht durchgenommen haben. ;)

Was möchtest Du wissen?