Gott beendete Beziehung - Wieder zusammenkommen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Hey, dieser Eintrag ist schon uralt aber es beschämt mich unfassbar wie "Christen" auf diese Frage reagiert haben!

Wer gibt so vielen von euch das Recht über eine andere Person zu urteilen? Steht es nicht in der Bibel dass wir nicht das Recht dazu haben, weil Gott alleine Richter ist?

Niemand sollte sich erlauben darüber zu entscheiden wie Gott zu einer Person sprechen würde oder nicht. Der heilige Geist ist souverän. Er ist an nichts anderes als an Gottes Wesen und Wort gebunden und wie ich die Bibel kenne ist er kreativ und offen!

In der Bibel steht: Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. (Mt. 7.7)

Ein anderes Wort dass euer Argument entkräftet, dass Gott Menschen nicht leitet: Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du wandeln sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten. (Psalm 32.8)

So viel dazu. Bei Lesen der Bibel ist außerdem durchgehend die Leitung Gottes im Leben biblischer Persönlichkeiten zu sehn. Er weist sie an Dinge zu tun, doch ob sie losgehen und sie auch durchführen liegt bei ihnen.

Gott spricht zudem immer noch physikalisch zu manchen Menschen. Auch wenn nichtmehr so häufig wie zu den Zeiten Mose. (damals war der heilige Geist noch nicht ausgegossen)

Gebet heißt hier die Lösung, Zeichen setzten und Geduld haben.

Ich bin gerade in einer ähnlichen Situation.Manchmal muss Gott Menschen brechen um sie zu formen (absolut biblisch! siehe Hiob) ein Samenkorn muss uahc zuerst aufbrechen bevor es wachsen und Frucht tragen kann.

Und zuletzt zu den Leuten die gesagt haben sie sei nicht gottesfürchtig weil sie ihre Frage hier gestellt hat: Anstatt mit Tadel zu reagieren, sollte man den Menschen in Liebe begegnen und nicht ihre Situation durch unüberlegte Worte verschlimmern!

So seid nun mäßig und nüchtern zum Gebet. Vor allen Dingen aber habt untereinander eine inbrünstige Liebe; denn die Liebe deckt auch der Sünden Menge. (1.Petrus 4;8)<<

God bless you.

Vielleicht wollte Gott dich nur prüfen, wie er auch damals, im Alten Testament der Bibel nachzulesen, Abraham prüfen wollte, indem er verlangte, Araham sollte seinen Sohn opfern. Sprich im Gebet mit Gott, sage ihm, dass du es als Prüfung verstanden hast, gelitten hast unter der Trennung und bitte ihn nun darum, euch wieder zusammen zu führen und im Gegenteil zur Trennung nun für die Zukunft eure Liebe so zu stärken, dass ihr für immer glücklich sein könnt. Vieleicht betet ihr mal gemeinsam und zeigt Gott, dass ihr euch von Herzen wollt. Er soll dazu seinen Segen geben und ich bin überzeugt, er tut das dann auch.

Liebe IshaLaetitia, ich denke Gott will Dich prüfen. Alles was ermacht hat einen tiefen Sinn. Kann es sein, dass Du damals etwas getan hast, dass ihm missfallen hat ?

Aber Gott ist gnädig und barmherzig. Er sieht wie Du leidest und Deine Liebe ist so stark. Es wird Zeit dieses Leiden zu beenden. Gehe auf Deinen Freund zu und erzähle ihm alles. Er wird Verständnis haben und ihr werdet Eure Liebe wieder ausleben können.

Bist Du glücklich ist Gott es auch . Rede in Deinen Gebeten mit Ihm und Du wirst merken das Gott nichts mehr dagegen hat, denn Du hast deine Lektion gelernt.

Ich wünsche Dir und Deinem Freund eine glückliche Zukunft...

Wenn Gott wollte, das Du die Beziehung beendest, hätte er Dir auch die Kraft gegeben, sie zu beenden. Da Du aber nach einem Jahr, immer noch nicht die Kraft gefunden hast, bezweifele ich stark, das dieser Wille, von Gott kam. Außerdem, weis ich, das Gott solche Aufforderungen begründet. Welchen Grund hat er angegeben?

Ich würde mich als Gott, ärgern, wenn ich Dir eine Aufgabe gegeben hätte, und Du, nach einem Jahr, einfach hingingest, und ins Internet, eine solche Frage reinstelltest. Ich fühlte mich als Gott, vorgeführt.

Ich glaube auch gar nicht, das Gott dir den Auftrag gegeben hat. Gott löst solche Probleme anders. Gott hätte die Sache so gedreht, das dein Freund, mit dir Schluss gemacht hätte. Glaubst Du, Gott wäre so feige, und ließ andere, die Kastanien für sich aus dem Feuer holen.

Ich kann Dir nur raten, dich schleunigst wieder mit deinem Freund zu vertagen, und ihm zu schreiben, das die ganze Sache, auf einem Missverständnis beruhe, und dir die ganze Sache Leid tut. Dann kannst Du immer noch warten, wie Gott reagiert.

Gottes Handschrift wäre es gewesen, wenn er ein Treffen zwischen euch, dermaßen versaubeutelt hätte, das ihr euch gar nicht getroffen hättet. Und genau das wird er auch machen, wenn er nicht will, das ihr Beide euch trefft. Hab also Vertrauen zu deinem Gott, überlasse ihm alles Weitere, und suche so schnell wie Du kannst, wieder Kontakt zu deinem Freund, und vertrage dich wieder mit ihm. Und wie gesagt, überlasse alles weitere, deinem Gott.

liebe Grüße, Rudi Gems

Ähm also nichts gegen deinen glauben, aber wenn wir jetzt mal gott außen vor lassen, hättest du echt gute chancen wieder mit ihm zusammenzukommen...wenn er dir ja auch öfters sagt/e dass er dich noch liebt.!

Aber wie du das mit deinem Glauben vereinbaren kannst, dass ist dir leider selbst überlassen...das musst du mit dir selber ausmachen, was das richtige für dich ist. Aber ich wünsch dir viel Glück bei der Sache :-)

Oh, das tut mir furchtbar leid. Wenn Gott das nicht will, hast du verkackt. Aber rede noch mal mit Gott... wenn er nur eifersüchtig war, dann sag ihm er sei immer der einzig wahre für dich.

Jetzt mal ernsthaft. Gott redet nicht direkt zu den Menschen. Und ob du nun eine Beziehung hast oder nicht, kümmert ihn wenig. In diesem Leben hast du einen freien Willen der dir die Chance gibt dich zu Gottes Wegen zu bekennen und zu folgen, oder es zu ignorieren. Wenn du einen falschen Weg gehst, wirst du dafür eines Tages die Konsequenzen tragen. So läuft das.

Du solltest einen Psychologen aufsuchen, auch wenn du dich für vollkommen gesund hältst. Stimmenhören ist nicht so selten wie man meint... was immer es war, es war nicht Gott der zu dir sprach. Auf solche Stimmen darfst du nicht hören. Geh zu einem Arzt.

Also, erst mal vorweg, auch ich bin Christ, aber dass Gott dir diesen Unsinn gesagt hat, das glaube ich ganz bestimmt nicht!!! Entweder war es dein persönliches Empfinden, das dir geraten hat etwas Abstand zwischen euch zu bringen, oder du hattest einen schlechten Traum. Gott würde dir niemals empfehlen dich unglücklich zu machen. Gottes Güte und Weisheit ist ja wohl immer auf unser Seelenheil und unser Glück ausgerichtet. Gott lässt uns alle unsere positiven wie auch negativen Erfahrungen machen, um unser Leben erfolgreich zu meistern. Dazu gehören auch unsere kleinen und großen Desaster in unserem Leben.

Sag mal nimmst du irgendwelche Drogen, bist du Paranoid, leidest du an anderen Krankheiten oder bist du nur betrunken, du magst eine Stimme gehört haben, etwas gesehen, gespürt oder empfangen doch wenn du nicht auserwählt bist und schon gar nicht Fromm, dann brauchst du dir um solche Ansagen oder Einflüsterungen der Dämonen und der Teufel keine Gedanken zu machen, geh und heirate deinen Freund in Gottes Segen und werdet Glücklich.

Im Glauben wissen wir, dass Gott zu allen Zeiten zu Menschen gesprochen hat, aber das, was du hier zum Besten gibst, hat damit nichts zu tun. "Gottesfürchtige" Leute werden niemals - und dann ausgerechnet bei GF- über irgendwelche privaten Botschaften sprechen, die sie angeblich von Gott erhalten haben . Nimm dich einfach nicht so wichtig und bete darum, dass du Wahrheit und Einbildung auseinander halten kannst. Hier kann dir niemand die Zukunft voraussagen, selbst der liebe Gott gesteht uns Menschen eine freie Mitwirkung zu.

Gott schert sich einen Dreck um dich !! Ich frage mich wieso so viele die Bibel falsch deuten in der Bibel steht geschrieben: Das Luzifer in seinen Käfig/Hölle gesperrt wurde, weil er die Menschen leiten wollte ihnen Gott ,Engel usw. aufzeigen... Damit sie niemals etwas falsches tuen doch Gott gab den Menschen den freien Willen und gab ihnen die Macht zu wählen ob richtig oder falsch...

Das bedeutet in der Bibel steht es sogar Gott spricht niemals mit Menschen, er befiehlt ihnen nichts und leitet sie auch nicht !!!!!!!

Das nächste mal fragst du den ,der dir Anweisungen gibt ,und sich als Gott vorstellt, ob er der Almächtige Gott ,der Schöpfer des Himmels und der Erde und der Vater des Eingebohrenen Sohn Jesus Christus ist. Denn wenn er es nicht ist ,und dich nur Versuchen will, so wird er dann gehen ! Sogar Jesus wurde in der Wüste versucht ! Wenn ihr beide den Selben Glauben habt, dann weiß ich nicht, warum Gott euch trennen will, es sei denn es war nicht Gott, sondern sein Wiedersacher, und der will nur schwächen. Dabei kann er sich sehr gut verkaufen.Der Wiedersacher Gottes hat auch schon Eva verführt und ,die Konsequenz war schlimm. Hast du die Anweisung im Schlaf erhalten oder als du wach warst ? Sorry, reine Neugirde !

Liebe IshaLaetitia,

  1. Hast du diese Antwort im Gebet selbst bekommen oder wurde sie an dich herangetragen?

  2. Hast du Bedingungen für deine Frage gelegt?

  3. Hast du Bedingungen an die Antwort geknüpft?

Wenn diese Fragen für dich keinen Sinn ergeben, betrachte sie als gegenstandslos. Tun sie es jedoch, musst du sie nicht offen und auch nicht mir oder irgend jemand anderem als dir beantworten. Beten bedeutet immer, sich zu öffnen. Es ist eine Einladung...

So unbesehen kann dir hier niemand eine Antwort geben. Und sollte er dies tun, wäre Skepsis angebracht. Wer von uns hier sollte dich wirklich so gut kennen ? Wer könnte dir in so einer persönlichen Sache wie Glauben oder Liebe verlässlichen Rat erteilen ?

Gibt es jemand in deiner Nähe, dem du Vertrauen entgegenbringst und von dem du das Gefühl hast, er würde seine eigene Vollkommenheit genug bezweifeln, um seine Grenzen nicht zu überschreiten ? Vielleicht kann dir so jemand raten, was geschehen sollte ...

LG andisazi

besuche einen psychologen, falls du tatsächlich eine stimme oä gehört hast. selbst falls es einen gott geben sollte, sind ihm deine beziehungen reichlich egal - vorallem wenn du deinen freund auch liebst, er dich glücklich macht etc

Besuche einen psychologen

Allerdings!!

0
@Daisyfields

Ein Psychologe ist ein Auswendiglerner welcher nach Schablone und Vorschrift agiert. Viel mehr ist vom Durchschnitt nicht zu erwarten. Dass unser Schöpfer mit uns spricht ist unbestritten. Auch dass er in unser Leben eingreift. Ich stelle mir gerade vor, als meine Mutter von dem Chefarzt der Chirurgie der Uni Köln drei Mal Wiedebelebung foderte sie wäre zu einem Psychologen geschickt worden. Zum Glück ist im Rheinland Temperament keine Krankheit sondern ein Zeichen von Leben. Ich jedenfalls wurde nach der dritten Wiederbelebung gezeugt. Meine Mutter WUSSTE ganz einfach, dass er noch nicht endgültig tot ist. Nur als ein Beispiel. Es spielt keine Rolle, ob wir Menschen in unserem Hochmut damit leben können, dass es etwas gibt, dass größer ist als alle Vernunft und alle Vorstellung, Wahrnehmung - oder nicht. Es ist so lächerlich als würden die Computer unsere Existenz verleugnen.

0

Lass dich nicht fernsteuern und um euer Glück bringen. Du kannst ja noch nichtmal wissen, ob die Eingebung wirklich von Gott kommt - oder ist der Teufel unfähig, sich als Gott auszugeben?

Es klingt nicht "merkwürdig", was du sagst. Es ist Blasphemie, was du betreibst! Nichts weiter! Du maßt dir an, hier diesen Unsinn zu erzählen, weil du kein gläubiger Mensch bist. Wäre es so, wie du hier behauptest, dann hättest du diese Frage niemals hier gestellt! Es ist unglaublich! Aber so etwas, wie dich, gibt es hier leider häufig!

aber vor einem Jahr hat Gott mir gesagt

Wie hat er das getan?

boah alta. Wenn wegen Gott du deine große Liebe verloren hast, Scheiß auf ihn ganz erlich. Ich weis zwar nich obs die große Liebe war aber wenn dann hat der dir echt Mist erzählt

Oh tut mir leid ich glaub das sieht schlecht aus^^ Aber im ernst ich glaube du wirst hier keine richtige Antwort bekommen. !

Was möchtest Du wissen?