Golf 4 1.4 besser von Super auf Super plus umstellen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

diese frage wurde bereits des öfteren gestellt...ich kopier meine antwort daher einfach rein....

grundsätzlich beeinflußt eine höhere oktanzahl die leistung eines motors in keiner weise. ausschlaggebend dazu welche oktanzahl zu verwenden ist, ist die verdichtung. das bedeutet ..ist der motor für 95 oktan konzipiert bringt 98 oktan nichts. die oktanzahl soll nur verhindern das es zur selbstzündung kommt. in dem fall explodiert 95 genauso wenig zu früh wie 98 oktan. (umgekehrt sieht es anders aus....da viele motoren zwar mit niedriger oktanzahl fahren können...dies aber auch nur weil sie über "klopfsensoren" die ventilsteuerung und zündzeitpunkt verändern. was aber geringen leistungsabfall mit sich bringt). was nun diese power-kraftstoffe und wie sie sonst noch benannt werden, geht es nicht um die oktanzahl, sonden um additive die eine bessere und saubere verbrennung ermöglichen sollen. rein theoretisch bringt natürlich eine bessere verbrennung mehr leistung und dadurch bessere ausnutzung der im treibstoff enthaltenen energie. allerdings nicht in einem wirklich merkbaren ausmaß. das haben genügend tests bereits nachgewiesen. ebensowenig wie treibstoffersparnis. das einzige das nachweisbar war, war eine reduzierung von ablagerungen, vor allem im ventilsitzbereich. allerdings auch nicht in dem ausmaß wie von den herstellern versprochen. das bedeutet im endeffekt.....der mehrpreis steht in keinem verhältnis zur erbrachten bzw. versprochenen "verbesserung". rein theoretisch könnte man auch einen umkehrschluß ziehen wenn man "besseren" treibstoff verwendet. würde es nämlich tatsächlich zu einer effektiven leistungssteigerung kommen...und die ist immer von einer besseren und effezienteren verbrennung abhängig....so muß man auch daran denken das damit mehr energie (auch in form von hitzentwicklung) freigsetzt wird, für die der motor nicht konzipiert ist. und im schlimmsten fall schäden am motor verursachen könnten. zumindest eine einbuße in der haltbarkeit. fazit.....es bringt nichts ausser mehrkosten

Baujahr 98 hat bereits eine Klopfregelung. Von Normal bis Edelsprit kannst du alles tanken. Erwarte aber keine Mehrleistung. Der Verbrauch wird vielleicht etwas sinken, aber dafür zahlst du an der Tanke drauf.

Wenn Du zu viel Geld übrig hast, kannst Du es machen. Sinn macht es aber keinen.

Was möchtest Du wissen?